Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution: Neues Kampfsystem soll Spagat schaffen

von Frank Bartsch (24. April 2014)

In Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution erwarten euch nicht nur frische Charaktere und eine neue Geschichte, auch das Kampfsystem ist umgestaltet. Damit sollen langjährige Spieler der Serie, aber auch Neulinge angesprochen werden.

Für die Überarbeitung des Kampfsystems haben sich die Entwickler prominente Unterstützung geholt. Erfahrene Mitarbeiter von Serien wie Street Fighter, King of Fighters und Tekken standen dem Team zur Seite, wie Hiroshi Matsuyama, Chef von Bandai Namco, gegenüber dem englischsprachigen Magazin Shacknews erklärt.

Dennoch planen die Entwickler kein überladenes Kampfsystem, um Neulinge der Serie nicht abzuschrecken. Die Kämpfe sollen demnach komplexer, aber nicht komplizierter ablaufen. Ob dieser Spagat gelingt? Ein aktuelles Video zeigt euch zumindest sehenswerte Kampfszenen.

In Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution erwartet euch der neuartige Mecha-Naruto, der neben 100 anderen Charakteren mitmischt. Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution erscheint voraussichtlich im September für PC, PS3 und Xbox 360.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution
Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Naruto - Ultimate Ninja Storm Revolution

Alle Meinungen