PlayStation 4: Firmware-Aktualisierung 1.70 erscheint nächste Woche

von Sören Wetterau (25. April 2014)

Die PlayStation 4 erhält die Firmware-Aktualisierung auf Version 1.70 am 30. April 2014.

Diesen Termin kündigte Sony auf Twitter an. Mit der Aktualisierung hält die SHAREfactory Einzug auf PlayStation 4. Mit dem Video-Editor könnt ihr dann eure aufgenommenen Videos direkt auf der Konsole bearbeiten.

Außerdem könnt ihr dann den HDCP-Kopierschutz optional deaktivieren, eure gespeicherten Videos und Bilder auf einen externen USB-Speicher kopieren und auf Ustream in HD streamen. Zusätzlich können vorbestellte Spiele nun maximal vier Tage vor Veröffentlichung schon vorab heruntergeladen werden.

1 von 5

Video-Sharing mit der PlayStation 4

Die Aktualisierung hat Sony im Zuge der jüngsten Verkaufszahlen bekanntgegeben. Bislang hat sich die PlayStation 4 über sieben Millionen Mal weltweit verkauft.

Zuvor kündigte der japanische Konzern Mitte März seine Videobrille Project Morpheus für die PlayStation 4 an, die in direkter Konkurrenz zu Oculus Rift steht.

Erst heute berichteten wir darüber, dass Sony in den USA ein Patent für verschiedene Sensoren, unter anderem zur Analyse von Speichel, angemeldet hat.

Kommentare anzeigen
Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News