E.T. - The Extra-Terrestrial: Microsoft hat angeblich die vergrabenen Module gefunden

von Sören Wetterau (27. April 2014)

Das Mysterium rund um E.T. - The Extra-Terrestrial ist gelüftet: Microsoft behauptet, dass in Mexiko die verbuddelten Module des Atari-Spieles gefunden wurden.

Gestern fand die "Ausgrabung" in der Gegend von Alamogordo, New Mexico, statt. Mehreren Berichten zufolge waren hunderte Schaulustige vor Ort, die gegen Abend einen Erfolg mitfeiern durften. Laut Microsoft hat man tatsächlich mehrere hundert Exemplare von E.T. - The Extra-Terrestrial gefunden.

Neben dem "E.T."-Spiel fand das Ausgrabungsteam angeblich auch noch Module von Centipede und Missile Command, die Atari damals Gerüchten zufolge gleich mit vergraben hat. Ein Bild eines Twitter-Nutzers zeigt die teilweise demolierten Module.

Die Ausgrabung fand in Zusammenarbeit mit Microsoft statt. Unter der Regie von Zak Penn, welcher unter anderem für The Avengers verantwortlich war, entsteht daraus eine Dokumentation, die es später exklusiv auf Xbox Live geben wird.

1 von 12

Die E.T. Krise

Die Ausgrabung von E.T. - The Extra-Terrestrial hat Microsoft vor zwei Wochen inklusive der Dokumentation angekündigt.

E.T. - The Extra-Terrestrial ging aber nicht nur wegen der Vergrabung in die Geschichte ein. Es gilt bis heute als eines der schlechtesten Spiele aller Zeiten. Außerdem sehen viele Spieler in dem Titel einen der Hauptverantwortlichen für den Video Game Crash in den 80er Jahren. Zu der damaligen Zeit gab es sehr viele Spielekonsolen mit Unmengen an Spielen, die zum Großteil schnell und billig produziert waren. Die Videospielindustrie war am Ende. Erst die Einführung des Nintendo Entertainment Systems, kurz NES, konnte den Markt retten.

Die Rechte für die Ausgrabung sicherte sich Microsoft von Full Entertainment. Diese haben zuvor im Juni 2013 den Antrag an den Stadtrat von Alamogordo bezüglich einer Dokumentation rund um E.T. - The Extra-Terrestrial gestellt.

Kommentare anzeigen
Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Meinungen - E.T. - The Extra-Terrestrial

DJKaito
61

Alle Meinungen