Child of Light als Deluxe Edition: Die Sammlerausgabe ohne Datenträger ist angekommen

von Daniel Kirschey (29. April 2014)

Eine neue Form der Sammlerausgaben erblickt das Licht der Welt. Der "Deluxe Edition" von Child of Light liegt nämlich kein Datenträger bei! Stattdessen bekommt ihr einen Download-Code und ein paar Extras. Um die Überraschung nicht zu zerstören, hier zuerst das Video:

In der Deluxe Edition von Child of Light sind enthalten:

  • ein von Yoshitaka Amano gestaltetes A2-Poster der Protagonistin Aurora
  • ein Code für die digitale Version des Spiels für die PlayStation 4 und PlayStation 3
  • ein 24-seitiges Heft mit Illustrationen zum Spiel
  • einen Schlüsselanhänger des blauen Glühwürmchens Igniculus, dem treuen Begleiter von Aurora
  • digitale Inhalte zum Spiel: das Paket "Dark Aurora" und das Paket "Golem"

Während es das Spiel als Download für knapp 15 Euro für die meisten gängigen Plattformen gibt, bekommt ihr die Deluxe Edition von Child of Light nur für PC, PS3 und PS4 für jeweils knapp 20 Euro. Aus unternehmerischer Sicht ein geschickter Kniff, um auch mit einem Download-Spiel im Einzelhandel stattzufinden. Doch warum dann nicht gleich eine Disk-Version? Rechtfertigen die exklusiven Gegenstände in der Deluxe Edition den Aufpreis? Hat Ubisoft zu sehr gespart? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

Vor allem der grafische Stil von Child of Light fasziniert. Für alle die sich noch kein Bild von Child of Light machen konnten, sei dieses Video empfohlen, das die Welt des Spiels "Lemuria" zeigt. Ein ausführlicher Test folgt voraussichtlich Morgen.

Weitere Uffruppe-Folgen findet ihr hier:

Tags: Uffruppe  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Child of Light
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News