Wolfenstein - The New Order: Systemanforderungen für PC bekanntgegeben

von Sören Wetterau (02. Mai 2014)

Bethesda hat die Systemanforderungen für Wolfenstein - The New Order bekanntgegeben. Damit der Ego-Shooter optimal für euch läuft, benötigt ihr folgendes System:

  • Betriebssystem:Windows 7/Windows 8 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i7 oder vergleichbarer AMD Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Speicherplatz: 50 GB
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce 460 oder AMD Radeon HD 6850
  • Breitbandanschluss
  • Steam-Account und Aktivierung nötig

Außerdem nennt Bethesda den Speicherplatzverbrauch auf den Konsolen. Auf der Xbox 360 und PlayStation 3 benötigt Wolfenstein - The New Order mindestens 8 GB. Entscheidet ihr euch für die herunterladbare Variante aus dem PlayStation Network werden sogar 17 GB benötigt. Auf der Xbox 360 erscheint der Ego-Shooter auf vier DVDs, wovon die erste installiert werden muss.

Bei der PlayStation 4 und Xbox One wird es noch deutlich mehr. So benötigt ihr auch hier mindestens 8 GB freien Festplattenspeicher, für eine komplette Installation werden jedoch 47 GB benötigt. Auf beiden Konsolen gibt es eine optionale Sprachsteuerung.

1 von 163

B.J. Blazkowicz in Wolfenstein - The New Order und The Old Blood

Wolfenstein - The New Order wird voraussichtlich am 20. Mai 2014 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erscheinen. Wer den Ego-Shooter vorbestellt, erhält Zugang zur geplanten Beta von Doom 4.

Anfang der Woche veröffentlichte Bethesda ein neues Video. In "leise oder laut" standen die zwei möglichen Vorgehensweisen in Wolfenstein - The New Order im Vordergrund.

In Deutschland erscheint Wolfenstein - The New Order übrigens ohne gekürzte Gewaltszenen. Es fehlen lediglich verfassungswidrige Symbole und in den Dialogen ist nur noch vom "Regime" die Rede.

Dieses Video zu Wolfenstein - New Order schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Wolfenstein - The New Order

Wolfenstein-Serie


Wolfenstein-Serie anzeigen

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News