PlayStation 4 - Drei neue Zahlungsmöglichkeiten eingeführt

von Sören Wetterau (02. Mai 2014)

Sony hat auf der PlayStation 4 vier neue Zahlungsmöglichkeiten innerhalb des PlayStation Networks eingeführt.

Ab sofort könnt ihr zusätzlich per PayPal, Smartphone, Sofortübeweisung oder Giropay bezahlen. Natürlich könnt ihr auch weiterhin eure gekauften Produkte mit einer Kreditkarte oder mit zuvor aufgeladenen Guthaben bezahlen.

Bislang standen die neu angekündigten Zahlungsmethoden nur auf der PlayStation 3 und auf der Website selbst zur Verfügung.

1 von 34

Playstation 4: Hardware, Zubehör, Spiele

Die neuen Zahlungsmethoden werden passend mit der vor kurzem veröffentlichten Aktualisierung 1.70 für die PlayStation 4 eingeführt. Das Update hat zahlreiche neue Funktionen für die Heimkonsole an Bord.

Das Geschäft läuft für Sony ziemlich gut: Bislang konnte die japanische Firma weltweit über sieben Millionen "PlayStation 4"-Konsolen an den Mann und die Frau bringen. Allerdings sorgt das für Liefer- und Produktionsengpässe bei Sony selbst, da man die hohe Nachfrage nicht befriedigen kann.

Kommentare anzeigen
Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News