Far Cry 4: Weitere Details zur Handlung durchgesickert

von Frank Bartsch (21. Mai 2014)

Zur Handlung in Far Cry 4 sind nun weitere Details aufgetaucht. Zudem haben der Oberbösewicht und der Protagonist im Spiel nach den weiteren Informationsfetzen nun auch einen Namen.

Dass es euch in den Himalaya in Far Cry 4 verschlägt, ist nicht neu. Doch warum geht es ausgerechnet in dieses Gebirge? Das englischsprachige Magazin Joystiq konnte eine erste Beschreibung des Spiels sichern, bevor diese gelöscht wurde. Und diese lautet wie folgt:

"Im Schatten des majestätischen Himalayas befindet sich Kyrat, ein Land das von Tradition und Gewalt geprägt ist. Man spielt Ajay Ghale, der nach Kyrat reist um den letzten Wunsch seiner Mutter zu erfüllen. Dort gerät er mitten in einen Bürgerkrieg um das repressive Regime des Diktators Pagan Min zu stürzen."

Pagan Min dürfte der Herr in dem auffälligen Anzug auf den ersten Bildern zu Far Cry 4 sein. Seitens Ubisoft gibt es zu Min noch den Zusatz, dass er kein netter Mann sei, was allerdings zu erwarten war.

1 von 31

Far Cry 3 - So bitterböse geht es auf der Tropeninsel zu

Far Cry 4 erscheint voraussichtlich am 20. November für den PC, die PS4 und PS3 sowie für Xbox 360 und Xbox One. Ubisoft möchte in Far Cry 4 den Fokus stärker auf den Mehrspielermodus legen, um eine längere Langzeitmotivation zu bieten.

Unklar ist noch, ob ihr den durchgeknallten Vaas aus Far Cry 3 im neuen Ableger der Serie erneut trefft.

Dieses Video zu Far Cry 4 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Far Cry 4
Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News