In Battle World - Kronos geht mit der Gratis-Erweiterung Trains der Zug ab

von Dennis ter Horst (22. Mai 2014)

Für das ursprünglich über durch Kickstarter finanzierte Runden-Strategiespiel Battle Worlds - Kronos ist ab sofort die kostenfreie Erweiterung "Trains" erhältlich.

Diese bringt als neuen Einheitentyp Züge ins Spiel. So gibt es vier Arten von Waggons, die ihr kombinieren könnt:

  • Raptor: Der Raptor zieht Züge und ist mit zwei Triebwagen doppelt so schnell unterwegs.
  • Big Al: Ein Waggon, der auf Fernangriffe spezialisiert ist. Er birgt die größte Reichweite aller Einheiten im Spiel.
  • Sabretooth: Ein Raketenwerfer, der bei nahgelegenen oder etwas weiter entfernteren Zielen effektiv ist - auch gegen Lufteinheiten.
  • Mammoth: Ein Transporter, der eure Einheiten schnell zum Schlachtfeld befördert. Er sorgt dort auch für die Heilung und Reperatur.

Neben den Zügen dürft ihr euch aber auch über neue Einzelspieler-Missionen freuen, die laut Entwickler etwa 15 Stunden Spielzeit mit sich bringen. Zuletzt gibt es noch zwei neue Mehrspieler-Karten und eine frische Herausforderungskarte für den Einzelspieler-Modus.

Entwickler King Art Games hat seit der Veröffentlichung des Spiels im November 2013 bereits einige Verbesserungen ins Spiel integriert. So ist der Einstieg für Anfänger nun einfacher, es gibt eine offizielle Liga, einen Level-Editor und mehrere allgemeine Spielverbesserungen.

Im Uffruppe-Video zeigt euch Onkel Jo die Mission-Command-Edition von Battle Worlds - Kronos. Wer mehr wissen will schaut in den Test "Battle Worlds - Kronos: Rückkehr der Hexfelder"!

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battle Worlds - Kronos
Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News