Metal Gear Solid: Lebenszeichen der Verfilmung - Regisseur gefunden?

von Dennis ter Horst (04. Juni 2014)

Die Verfilmung der Spieleserie Metal Gear Solid ist noch lange nicht vom Tisch. So finden gerade Gespräche mit Jordan Vogt-Roberts ("The Kings of Summer") statt, der als Regisseur bei dem Film fungieren soll.

Sicher ist das Ganze allerdings noch nicht. Als Produzent ist Avi Arad ("X-Men, Spider Man") am Start, während Michael De Luca ("Ghost Rider") als ausführender Produzent fungiert, berichtet das englischsprachige Magazin deadline.com. Das Filmunternehmen Columbia Pictures hat sich zudem bereits 2012 die Filmrechte gesichert.

Weitere Neuigkeiten rund um die Verfilmung von Solid Snake lassen allerdings noch auf sich warten. Ob es vielleicht auf der Spielemesse E3 nächste Woche neue Infos geben könnte, ist ebenfalls fraglich.

Aktuell arbeitet Serienschöpfer Hideo Kojima an Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain. Das Actionspiel soll voraussichtlich noch dieses Jahr für PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 auf den Markt kommen.

Als kleiner Vorgeschmack auf The Phantom Pain erschien bereits Metal Gear Solid - Ground Zeroes für PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360. Was das kurze Abenteuer von Big Boss für euch bereithält, lest ihr im Test "Metal Gear Solid - Ground Zeroes: Geheimgefängnis als Spielwiese".

Kommentare anzeigen

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Xbox One: Der Original Controller der Xbox kehrt zurück

Xbox One: Der Original Controller der Xbox kehrt zurück

Er war groß, unhandlich und hat später den Spitznamen "The Duke" erhalten: Der erste Controller für die (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Alle Meinungen