Wer ist eigentlich? #51: Gravelord Nito

von Frank Bartsch (08. Juni 2014)

Gravelord Nito ist ein Bossgegner in Dark Souls. Er ist außerdem der Erste der Toten.

Nito ist das Schwarz, dass im Zusammenspiel mit dem Weiß für ein Gleichgewicht sorgt. Keiner weiß, seit wann Nito schon umherwandelt. Doch er muss bereits zu einer Zeit existiert haben, als Zeit und Raum weniger Bedeutung hatten.

Nito ist riesig und in einen schwarzen Mantel gehüllt. Er besteht aus mehreren Skeletten und ist empfindlich gegen Feuer. Wenn Nito kämpft, setzt er einerseits sein riesiges Schwert ein und lässt außerdem dunkle Magie auf seine Gegner los.

Im sogenannten „Zeitalter der Alten“ war die Welt noch rau, voll schroffem Fels, Nebel und undurchdringlicher Wälder. Unsterbliche Drachen herrschten über diese Welt. Doch mächtige Wesen, die Lords, begehrten dagegen auf. Heftige Auseinandersetzungen erschütterten die Welt und mündeten im Zeitalter mit dem Namen „Krieg des Feuers“.

Im Kampf gegen die Drachen setzte Nito seine stärkste Waffe, den Tod selbst, ein. Er löste eine Welle von Tod und Verderben aus und war somit ein entscheidender Faktor, dass die Drachen besiegt wurden.

Nach diesem Krieg war die Erdoberfläche unwirtlich, unbewohnbar und ausgebrannt. Doch die Menschheit und die Lords bauten die Welt wieder auf und es begann das „Zeitalter des Feuers“. Kurz danach betretet ihr, wenn ihr euch das zutraut, die Welt von Dark Souls.

Ein weiterer Bossgegner in Dark Souls, Pinwheel, stahl einst die Macht von Nito. Wenn ihr Pinwheel im Spiel besiegt habt, so ist die Macht aber wieder frei. Bevor ihr gegen Pinwheel nicht besteht, gelangt ihr übrigens auch nicht in das Reich von Nito, das „Grab der Riesen“.

Nito ist im Besitz einer Lord-Seele. Eine einzigartige Seele, die nur den Mächtigsten zuteil werden kann. Nito ist, nach seiner erfolgreichen Teilnahme in der Schlacht gegen die Drachen, der Verwalter des Todes.

Ihr findet ihn in Dark Souls im Abschnitt „Grab der Riesen“. Dort hütet er die Lord-Seele. Ihr könnt einerseits natürlich versuchen gegen Nito zu bestehen, doch ihr könnt euch auch auf seine Seite schlagen und ihm dienen. Dann gehört ihr zu Dienern des Gravelords. Diese Diener können als schwarze Phantome gegen andere menschliche Spieler im sogenannten PvP-Modus antreten.

Wer sich Nito hingegen stellen möchte, sollte am besten einer Strategie folgen. Schaut einfach in die Komplettlösung von Dark Souls und ihr findet zahlreiche Hinweise, um in der Welt von Lordran zu bestehen.

Wer eine Xbox 360 besitzt und Mitglied bei Xbox Gold ist, kann sich Dark Souls noch bis 15. Juni kostenfrei herunterladen.

1 von 12

Wer ist eigentlich Gravelord Nito?

Erster und einziger Auftritt:

  • Dark Souls

Besondere Merkmale:

  • Erster der Toten
  • empfindlich gegen Feuer
  • im Besitz einer Lord-Seele
  • Macht über Tod und Krankheit

So viel zu Gravelord Nito. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Laharl (Disgaea)
  2. Lazlo (Suikoden IV)
  3. Medusa (Kid Icarus)

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dark Souls

Dark Souls-Serie



Dark Souls-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News