E3: Nintendo zeigt neues Zelda und Mario Maker

von Dennis ter Horst (10. Juni 2014)

Nintendo hat sein "Digital Event" während der Spielemesse E3 2014 abgehalten und mehrere neue Spiele präsentiert. Die genauen Ankündigungen und Neuigkeiten könnt ihr im Minutenprotokoll nachverfolgen.

Zelda: Eiji Aonuma, der Produzent der Zelda-Serie, stellt das neue Zelda-Spiel für Wii U vor. Das Besondere soll dieses Mal sein, dass die Welt nicht nur extrem groß und weitläufig, sondern komplett frei erkundbar sein soll. Dies unterscheidet sich von bereits bekannten Zelda-Spielen.

Darüber hinaus kommt die Grafik wieder im Comic-Stil, dem sogenannten "Cel Shading". Das kennt ihr zum Beispiel bereits aus The Legend of Zelda - The Wind Waker. Zudem soll die Spielwelt an sich friedlich wirken, wobei sich euch starke Gegner in den Weg stellen. Zelda für Wii U erscheint voraussichtlich 2015.

Hyrule Warriors: Auch zu Hyrule Warriors gibt es Neuigkeiten. So könnt ihr neben Link und Impa auch die Charaktere Midna und Zelda spielen und mit ihnen gegen riesige Gegner-Mengen antreten. Dabei enthüllen die Entwickler von Tecmo Koei auch den Veröffentlichungstermin von Hyrule Warriors. Voraussichtlich am 26. September erscheint das Actionspiel.

Super Smash Bros.: Die Nintendo-Chefs Reggie Fils-Aime und Satoru Iwata zeigen zudem neue Szenen zum Prügelspiel Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. So wurde der Mii-Charakter als neuer Kämpfer enthüllt, den es in den Varianten Mii-Schwertkämpfer, Mii-Boxer und Mii-Schütze gibt und dabei jeweils unterschiedliche Angriffe mit sich bringt. Auch die Göttin Palutena aus der Reihe Kid Icarus ist als weiterer spielbarer Charakter enthüllt.

Amiibo: Reggie Fils-Aime stellt mit Amiibo zudem Nintendo-Figuren vor. Diese könnt ihr auf euer Gamepad stellen und die darauf gestellte Figur wird dann ins Spiel übertragen. Darüber hinaus enthalten die Figuren einen speziellen Chip, an den das jeweilige Spiel Daten senden und empfangen kann. Nintendo spricht hier von einer "Weiterentwicklung der Figuren".

Dies soll zum Beispiel bei Super Smash Bros. zum Einsatz kommen. Jedoch soll Amiibo auch weitere Spiele unterstützen. Die Figuren sollen zeitgleich mit der Fassung von Super Smash Bros. für Wii U im Winter veröffentlicht werden.

Mario Maker: Mit dem Mario Maker kündigt Nintendo ein Programm an, mit dem ihr eure eigenen Mario-Level erstellen könnt. So könnt ihr Stein für Stein und Rohr für Rohr nach eurem Belieben in der 2D-Welt platzieren. Zudem ist es möglich, zwischen der Retro- und aktuellen Spielgrafik hin- und herzuschalten. Auch der Mario Maker erscheint voraussichtlich 2015.

Pokémon - Omega Rubin und Pokémon - Alpha Saphir: Auch zu den beiden neuen Pokémon-Editionen Omega Rubin und Alpha Saphir gibt es neue Spielszenen zu sehen. So wurden Mega-Entwicklungen der Pokémon Gewaldro, Sumpex und Lohgock gezeigt. Auch die beiden legendären Kampfmonster Groudon und Kyogre können sich weiterentwickeln. Die beiden Pokémon-Editionen erscheinen voraussichtlich im November.

Xenoblade Chronicles X: Zum Rollenspiel von Monolith Software gab es ebenfalls neue Szenen zu sehen. So scheint die Welt kurz vor einem Krieg zu stehen und ein Angriff aus dem Weltall steht ebenfalls vor der Tür. Ein Erscheinungsdatum des Rollenspiels ist zurzeit nicht bekannt.

Yoshi's Wooly World: Nach Kirby und das magische Garn kommt nun Yoshi's Woolly World, das für Wii U erscheinen soll. Dabei gibt der Entwickler Takashi Tezuka einige Details des Garn-Spiels preis. So besteht die komplette Spielwelt, die ihr mit Yoshi erkundet, aus Garn und Fäden. Spielerisch erinnen die gezeigten Szenen an Yoshi's New Island, wobei ihr erstmals auch zu zweit im Koop-Modus spielen könnt. Yoshi's Woolly World erscheint voraussichtlich 2015.

Captain Toad - Treasure Tracker: Bei Super Mario 3D World kam Captain Toad während mehrere kleiner Minispiel-Passagen zum Einsatz. Nun bekommt der kleine Pilzmann mit Captain Toad - Treasure Tracker sein eigenes Spiel spendiert, in dem ihr auf kleinen Karten Rätsel lösen und einen bestimmten Punkt erreichen müsst. Wann der Titel genau erscheint, ist nicht bekannt.

Splatoon: Splatoon ist ein Online-Spiel, in dem zwei Gruppen bestehend aus jeweils vier Tintenfischen versuchen, sich gegenseitig mit Tinte abzuschießen. Dabei kommt es auch darauf an, besonders viele Umgebungsobjekte mit Farbe zu bespritzen und dabei sein Territorium zu erweitern. Ihr könnt zudem in der Farbe als Tintenfisch schwimmen und euch dadurch ebenfalls fortbewegen. Splatoon erscheint voraussichtlich 2015 für Wii U.

Zudem wurde das neue Kirby-Spiel Kirby and the Rainbow Curse vorgestellt. Dabei rollt Kirby wie eine Kugel durch die Level, während ihr auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm Linien zeichnet und ihm dadurch den Weg weist. Darüber hinaus zeigte Shigeru Miyamoto, Erfinder von Zelda und Mario, am Ende des Videos noch, welche Vorzüge das Gamepad der Wii U bietet. Dabei spielte er selbst ein Spiel, was aber nicht klar erkennbar war. Er steuerte scheinbar ein Flugzeug, was ein wenig an Star Fox erinnert.

Im Übersichtsartikel bekommt ihr alle bisherigen Infos der E3 spendiert.

Kommentare anzeigen

Super Smash Bros-Serie


Super Smash Bros-Serie anzeigen

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News