Steamboy: Eine Steam-Machine als Handheld angekündigt

von Sören Wetterau (16. Juni 2014)

Am Rande der E3 2014 hat das "Steamboy Machine Team" den Steamboy angekündigt, wie das englischsprachige Magazin The Escapist berichtet. Dabei soll es sich um einen Handheld auf Basis des Steam Betriebssystems handeln.

Äußerlich sieht der Steamboy wie eine Mischung aus PlayStation Vita und Steam Controller aus. Es gibt zwei Touch-Controller, acht Tasten, vier Schultertasten und zwei zusätzliche Tasten auf der Rückseite.

Im Inneren des Steamboy soll ein Vier-Kern-Prozessor mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte Speicherplatz arbeiten. Das Display ist ein Touchbildschirm mit einer 16:9 Auflösung und insgesamt 5 Zoll (zirka 12,7 Zentimeter) groß.

Laut dem Hersteller ist der Steamboy damit nicht so stark wie die üblichen Steam Machines, aber dennoch soll ein Großteil der Steam-Bibliothek ohne Probleme spielbar sein. Erscheinen soll das Gerät voraussichtlich im kommenden Jahr. Ein Preis steht noch nicht fest.

Erst Ende Mai hat Valve seine eigene Steam Machine inklusive entsprechenden Controller auf 2015 verschoben. Trotzdem werden wohl noch im Laufe dieses Jahres erste Konsolen veröffentlicht. Eine Auswahl verschiedener Steam Machines stellte Valve Anfang 2014 auf der Elektronikmesse CES vor.

300 Exemplare von Valves Steam Machine befinden sich aktuell bei zuvor ausgewählten Testern im Einsatz.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

E3 2014
PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News