GTA 5: Online-Raubüberfälle verschieben sich erneut

von Linus Hild (19. Juni 2014)

Die Online-Raubüberfälle für Grand Theft Auto 5 verschieben sich erneut. Im Zuge des kürzlich veröffentlichten "Kein Hipster"-Pakets für GTA 5 entschuldigt sich Rockstar nun für die Verzögerung.

Sie sind weiterhin hart am arbeiten, um euch das bestmögliche Spielerlebnis bieten zu können. Einen tatsächlichen Veröffentlichungszeitraum gibt es aber laut der englischsprachigen Seite von Rockstar immer noch nicht.

1 von 20

GTA 5: Sehenswürdigkeiten im Spiel und der Realität

Dafür hat ein anderes Warten endlich ein Ende: GTA 5 kommt für PC, PS4 und Xbox One.

Gerüchten zufolge ist sogar ein neues GTA für die PS Vita in der Mache.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News