Kritik angekommen: Dragon Age Inquisition verzichtet auf Begleiter als DLC

von David Danter (29. Juni 2014)

Die Macher von Dragon Age - Inquisition wollen alle Gefährten, die sich im Laufe des Spiels der Gruppe anschließen können, bereits von Beginn an im Spiel integrieren.

Bei Mass Effect 3 und Dragon Age 2 gab es einige Charaktere nur über kostenpflichtige Zusatzinhalt als Download. Einer der Begleiter in Dragon Age - Inquisition heißt Cole. Er dürfte zudem Veteranen der Spielereihe nicht unbekannt sein.

Mike Laidlaw, eine Führungskraft bei Bioware gibt über Twitter bekannt, dass es neben Pferden auch andere Reittiere ins Spiel schaffen sollen. Drachen und andere fliegende Kreaturen als Reittiere schließt er jedoch aus.

Außerdem wird der normale Schwierigkeitsgrad etwas angehoben und dadurch fordernder gestaltet. Die restlichen Schwierigkeitsgrade dürften aber relativ gleich bleiben.

1 von 43

Die Welt von Dragon Age 3 - Inquisition

Kürzlich wurde bekannt, dass Dragon Age - Inquisition den Alpha-Status erreicht hat. Auf der Spielemesse E3 gaben die Entwickler bereits eine längere Demonstration des Spiels.

Inquisition soll voraussichtlich am 9. Oktober für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 erscheinen. Auch bietet Dragon Age - Inquisition eine Sammleredition.

Dieses Video zu Dragon Age 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Age 3 - Inquisition

Dragon Age-Serie



Dragon Age-Serie anzeigen

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News