Speedruns: Neuer Mario-Weltrekord und Speedrunner-Aktion bringt über 700.000 Dollar

von Dennis ter Horst (30. Juni 2014)

Mehrere "Speedrunner" haben sich bereits an Super Mario Bros. auf dem NES, den ersten Heimkonsolen-Auftritt des Super-Klempners versucht. Nun gibt es einen neuen Weltrekord.

So hat es der Spieler "Mario Speedrunner" geschafft, das Spiel in insgesamt 4:57:69 Minuten durchzuspielen. Damit schlägt er den vorherigen Rekord, der bei 4:58:09 lag. Eine knappe Sache. Im Video könnt ihr nachverfolgen, wie genau der Rekordversuch geglückt ist.

Die Speedrunner-Szene konnte mit ihren Aktionen auch etwas Gutes bewirken. So fand in der letzten Zeit die sogenannte "Summer Games Done Quick"-Aktion statt, bei der Spieler bestimmte Spiele so schnell wie möglich durchzocken sollten. Dies konnte im Livestream mitverfolgt werden und wem es besonders gut gefiel, der konnte eine kleine Geldsumme spenden.

Dadurch ergaben sich Spenden in Höhe von 713,338.96 Dollar (umgerechnet etwa 522.000 Euro), so der Twitter-Kanal von Speed Demos Archive. Davon gab es übrigens mehrere Aktionen, wodurch sich eine Gesamtsumme von 2,75 millionen Dollar (umgerechnet etwa zwei millionen Euro) ergibt. Diese Spenden gingen alle an das Programm "Ärzte ohne Grenzen".

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Mario Bros.

Super Mario Bros-Serie



Super Mario Bros-Serie anzeigen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Super Mario Bros.

DDDD-2
96

Die Legende im Modulform

von gelöschter User

Niconator215
90

Alle Meinungen