Hazard Ops: Ab 16. Juli startet für alle die offene Beta

von Sören Wetterau (08. Juli 2014)

Ab dem 16. Juli wird der "Free 2 Play"-Shooter Hazard Ops in die offene Beta übergehen, wie Entwickler Infernum heute ankündigt.

Mit der offenen Beta gibt es die neue Karte "Skull Island" und den neuen Spielmodus "King of the Hill", der ein wenig an "Conquest" aus Battlefield 4 erinnert. Die Teams sollen Punkte erlangen, in dem sie bestimmte Bereiche der Karte erobern und verteidigen.

Spieler, die schon in der geschlossenen Beta von Hazard Ops aktiv waren, verlieren übrigens ihren aktuellen Charakter. Aufgrund der offenen Beta wird die Datenbank zurückgesetzt. Als Belohnung für die geschlossenen Beta-Spieler gibt es das First Blood Pack, womit sie sich visuell von anderen Spielern unterscheiden können.

Passend zum kommenden Beta-Start hat die "Hard Rock"-Band Dirty Age den Song "Hazard" für Hazard Ops aufgenommen.

Auch Bethesda (Dishonored, Skyrim) will demnächst auf "Free to Play" setzen: Der Entwickler kündigte vor kurzem Battlecry an, das wir schon einmal anspielen durften.

Hat dir "Hazard Ops: Ab 16. Juli startet für alle die offene Beta von Sören Wetterau" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Hazard Ops
No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News