No Man's Sky: Traditionelle Mehrspieler-Inhalte sind dabei

von Dennis ter Horst (10. Juli 2014)

Beim Erkundungs- und Raumschiffspiel No Man's Sky seid ihr in einer riesigen, offenen Spielwelt unterwegs.

Die Entwickler haben bereits angedeutet, dass es schwierig sei, mal einen Mitspieler zu finden. Doch nun ist bekannt, dass es sehr wohl auch traditionelle Mehrspieler-Inhalte in No Man's Sky geben wird. So könnt ihr andere Nutzer treffen, mit ihnen handeln und auch zusammen neue Welten erforschen, so die englischsprachige Seite gamespot.com. Auch Kämpfe werden natürlich nicht ausgeschlossen.

Hersteller Hello Games sagte bereits, dass es selbst bei einer Million Spieler schwierig sei, andere Mitspieler anzutreffen, da ihr bei No Man's Sky eben eine der bisher größten Videospiel-Welten geboten bekommt. Denn auch wenn es andere Nutzer gibt, möchten die Entwickler auf herkömmliche Spiel-Mechaniken verzichten und sie bewusst ein bisschen außer Acht lassen. Und dies betrifft vor allem den traditionellen Weg, Mitspieler zu treffen oder Aufgaben zu erfüllen.

Ein genaues Erscheinungsdatum besteht für No Man's Sky auf der PS4 zurzeit noch nicht.

No Man's Sky wurde von Sony auf der Spielemesse E3 2014 enthüllt. Dabei gab es noch viele weitere Enthüllungen von fast allen Videospiel-Herstellern.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

No Man's Sky
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News