Battlefield - Hardline: Entwickler rechtfertigt Vollpreis, weitere Details zum Spiel

von David Danter (12. Juli 2014)

Steve Papoutsis, ausführender Produzent bei Visceral Games, rechtfertigt den Vollpreis für Battlefield - Hardline. Dabei enthüllt er weitere Details zum Spiel.

Auf Twitter reagiert Papoutsis auf die Fragen von Fans und erklärt, warum Battlefield - Hardline abermals zum vollen Preis in den Läden stehen wird. Neben neuen Karten, Fahrzeugen und Animationen, sind auch die Soundeffekte und die musikalische Untermalung aufgebessert worden. Er argumentiert außerdem mit den zusätzlichen Waffen, Modellen und Verbesserungen bei der Spielmechanik.

Das Entwicklerteam wird auch von ihm verteidigt: "Wir haben zudem ein neues Team, das sein Herz und seine Seele für mehr als zwei Jahre in dieses Spiel investiert hat."

Unter anderem bestätigt Papoutsis auch, dass die Grafik im Vergleich zur Beta noch aufgehübscht werden soll und Karten für bis zu 64 Spieler wieder Einzug halten werden. Zudem sollen noch weitere Spielmodi hinzukommen. Die verschiedenen Raubüberfälle passen sich laut seiner Aussage den jeweiligen Karten an.

Die Macher hören auf die Kommentare der Spieler und verbessern dementsprechend Battlefield - Hardline. Das Spiel erscheint voraussichtlich am 23. Oktober für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360. Eine weitere Beta von Battlefield - Hardline ist zudem für den Herbst angesetzt.

Die Xbox One bekommt jedoch eine separate Beta-Phase von Battlefield - Hardline spendiert.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield - Hardline
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News