Dark Souls 2: Entwickler wollen mit Aktualisierung fast alles ändern

von Frank Bartsch (14. Juli 2014)

Entwickler From Software gibt am 18. Juli eine Aktualisierung für Dark Souls 2 heraus. Dadurch ändern sich die Faktoren so ziemlich jeder Rüstung und jeder Waffe.

Es gibt eine ungeschriebene Regel in Dark Souls 2: Wer Havels Rüstung anlegt ist zwar weniger beweglich, aber genauso schwer besiegbar, da die Rüstung wie ein schier undurchdringlicher Panzer wirkt. Das könnte sich mit der neuen Aktualisierung ändern.

Denn wie das englischsprachige Magazin INC Gamers berichtet, soll Havels Rüstung abgeschwächt werden. Doch nicht nur dieses Rüstungsgruppe ist betroffen. From Software überarbeitet auch die Schadenswerte von Waffen und den Umgang mit Zaubern und Hexereien. So werden die Karten vor allem im Kampf Spieler gegen Spieler neu gemischt.

Neben der angepassten Balance im Spiel gibt es mit der Aktualisierung außerdem noch einige Fehlerbehebungen.

1 von 158

Dark Souls 2: Die tödliche Pracht von Drangleic

Die Aktualisierung erscheint nur wenige Tage, bevor eine Trilogie an Zusatzinhalten für Dark Souls 2 startet. Gerüchten zufolge erscheint Dark Souls 2 auch für PS4 und Xbox One.

Wie sich im Spiel Lust und Frust ergänzen zeigt der Artikel "Dark Souls 2: Ein guter Tag zum Sterben".

Dieses Video zu Dark Souls 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dark Souls 2

Dark Souls-Serie



Dark Souls-Serie anzeigen

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Disgaea 5: Erscheint als Komplettversion für Nintendo Switch

Japanisches Rollenspielfutter für unterwegs oder für zu Hause: NIS America veröffentlicht voraussichtlic (...) mehr

Weitere News