Neuer Weltrekord in Legend of Zelda: Cosmo Wright besiegt Ocarina of Time

von David Danter (20. Juli 2014)

Nach monatelangem Training hat es der Speedrun-Meister Cosmo Wright heute wiedermal geschafft und einen neuen Weltrekord für den Nintendo-Klassiker The Legend of Zelda - Ocarina of Time aufgestellt. Der 24-Jährige beendet das Spiel in nur 18 Minuten und 10 Sekunden.

Die sogenannten Speedrunner versuchen Spiele möglichst schnell durchzuspielen. Wright streamt regelmäßig seine Trainingsläufe auf der Online-Plattform Twitch, wodurch er aus seinem Hobby einen Beruf machen konnte. Den Weltrekord könnt ihr euch auf seinem Kanal anschauen.

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time 3D schon gesehen?

Schon mehrere Male konnte er seinen eigenen Weltrekord unterbieten, jedoch dürfte er an der neuen Rekordmarke länger knabbern. Seinen alten Rekord von 18 Minuten und 29 Sekunden hat Wright somit nämlich um 19 Sekunden unterboten - Sekunden im echten Leben, Welten für einen Speedrun. Das hört sich zunächst nach wenig an, jedoch unterscheiden sich seine früheren Weltrekorde nur jeweils um ein paar Sekunden.

Das Spiel war schon für diverse Schlagzeilen gut, wie der Bericht 10 Leichen im Keller von Zelda - Ocarina of Time zeigt. Für den 3DS ist unlängst eine Neuauflage des Zelda-Klassikers erschienen".

Der aktuell neueste Serienteil, The Legend of Zelda - A Link Between World, konnte ebenso im Test auf dem 3DS überzeugen: "The Legend of Zelda - A Link Between Worlds: Held in Pastell".

Kommentare anzeigen

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News