The Last of Us: Benötigt 50 GB Speicherplatz und Bilder zur fiktiven "PlayStation One"-Version

von Sören Wetterau (21. Juli 2014)

Für The Last of Us - Remastered werdet ihr einiges an Speicherplatz auf eurer PlayStation 4 benötigen. 50 GB müssen auf eurer Festplatte frei sein, damit ihr das Spiel von Naughty Dog spielen könnt.

Dies geht aus der Verpackung des Action-Spiels hervor, wie Gamepur berichtet. Einige Händler im Ausland haben offenbar schon erste Exemplare an glückliche Spieler verkauft.

Im Videospiel-Forum NeoGaf haben sich außerdem ein paar kreative Spieler an eine besondere Art von The Last of Us gesetzt. Die Mitglieder des Forums haben ein paar Bilder des Titels so verändert, dass die Grafik eher in Regionen der allerersten PlayStation vorstößt.

So gibt es grobpixelige Auflösung, schwache Animationen und sogar eine passende Verpackung inklusive. Die Bilder dazu findet ihr in unserer Bilderstrecke.

Am Ende wird es The Last of Us: Remastered trotzdem nur für die PlayStation 4 geben. Zuletzt hat Sony verraten warum sie das Action-Spiel für die neue Konsole noch einmal veröffentlichen.

Nach der Veröffentlichung Ende Juli soll es noch weitere Zusatzinhalte geben. Laut Naughty Dog wird es jedoch nur neue Mehrspieler-Inhalte für The Last of Us geben. Spezielle Inhalte für den Einzelspieler-Modus sind nicht mehr geplant.

Dieses Video zu The Last of Us schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Last of Us
Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News