Sony: Beta-Start von PS Now in den Vereinigten Staaten

von Robin Scharfenberg (31. Juli 2014)

Der "Streaming"-Dienst PlayStation Now steht jetzt in den Vereinigten Staaten in den Startlöcher. Die offene Beta-Phase hat heute begonnen und alle US-amerikanischen "PlayStation 4"-Besitzer haben die Möglichkeit, einige ihrer Lieblingsspiele von der PlayStation 3 auf der PlayStation 4 zu spielen.

Allerdings ist das Angebot anfangs begrenzt. Nur knapp über hundert Spiele stehen zur Verfügung. Natürlich sollen mit der Zeit noch mehr kommen. Das Abo-Modell funktioniert dort bisher so, dass ihr euch die Spiele für einen begrenzten Zeitraum leiht und dafür bezahlt. So blecht ihr in den Vereinigten Staaten für vier Stunden gut 2 Euro, wie ihr in dem Video sehen könnt. Sony demonstriert den Ablauf mithilfe des Action-Adventures Darksiders. Bis zu 90 Tage könnt ihr ein Spiel über den Streaming-Dienst abonnieren.

Außerdem plant der Hersteller, dieses Modell auch auf PlayStation 3, PlayStation Vita und Playstation TV zu übertragen. An dem Abo-Modell, sowie an der Auswahl der Spiele, möchte Sony weiterhin arbeiten, wie sie auch schon auf der E3 in Los Angeles angekündigt haben.

Für Deutschland ist der Start-Termin von PS Now noch nicht bekannt. Aber wer sich weniger Gedanken um die Spiele macht und mehr um das hübsche Aussehen seiner Konsole, für den wird voraussichtlich im Oktober schon die PlayStation 4 in weiß erscheinen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Darksiders 2

Darksiders-Serie


Darksiders-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News