Spielemesse Gamescom 2014: Besucherzahl leicht rückläufig

von Frank Bartsch (18. August 2014)

Die Spielemesse Gamescom ist vorbei. Trotz eines leichten Rückgangs der Besucherzahlen zeigen sich die Veranstalter zufrieden mit der Messe.

"Die Gamescom 2014 war ein voller Erfolg für die Aussteller und ein großartiges Fest für die Fans digitaler Spiele", erklärt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, dem Trägerverband der Gamescom auf der Internetseite der Gamescom.

Mit rund 335.000 Besuchern während der Messetage waren es knapp 5.000 weniger als noch im Vorjahr. Die Ausstellerzahl ist im Gegenzug von 635 auf über 700 angestiegen.

Natürlich findet auch im kommenden Jahr wieder die Messe statt, falls die Welt nicht unter geht. Die Gamescom könnt ihr dann vom 5. bis 9. August erneut in Köln besuchen.

1 von 241

Impressionen von der Gamescom 2014

Ihr wollt einen Überblick der Messe-Höhepunkte? Der Artikel "20 Top-Spiele der Gamescom 2014" bietet einen Einblick.

Eine komplette Berichterstattung zur Gamescom 2014 findet ihr außerdem auf spieletipps.

Dieses Video zu Gamescom 2014 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gamescom 2014
Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Gamescom 2014

Alle Meinungen