GTA Online: Auf einer PS3 mit 12 GB Speicher nicht mehr spielbar

von Sören Wetterau (28. August 2014)

Laut Rockstar Games ist GTA Online auf einem "PlayStation 3"-System mit 12 GB Festplattengröße nicht mehr spielbar.

Mit der Veröffentlichung der sogenannten Flugschulen-Aktualisierung für GTA Online reichen die 12 GB Speicher schlichtweg nicht mehr aus, so Rockstar. Der Einzelspieler-Modus von Grand Theft Auto 5 ist jedoch weiterhin nutzbar, sofern ihr nicht mit dem PlayStation Network verbunden seid.

"Ist nicht genug Speicher auf dem System vorhanden, verhindern die Hardware-Limitierungen den Zugang zu GTA Online", schreibt Rockstar auf der offiziellen Website zum Spiel. Spieler, die von diesem Problem betroffen sind, erhalten dort eine Anleitung, wie sie die Festplatte in der PlayStation 3 austauschen können.

Grand Theft Auto 5 soll voraussichtlich im Herbst 2014 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Hier dürfte das Problem aufgrund der größeren Festplatten in den jeweiligen Systemen nicht allzu gravierend ausfallen.

Zurzeit hat Rockstar Games aber noch ganz andere Probleme: In den USA klagt Lindsay Lohan gegen den Entwickler wegen Grand Theft Auto 5. Laut den Take 2 Anwälten handelt es sich dabei aber lediglich um Aufmerksamkeitserregung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News