Resident Evil - Revelations 2: Kampagne im Koop-Modus spielbar, Hauptcharaktere bekannt

von David Danter (07. September 2014)

Zu dem erst kürzlich frisch angekündigten Resident Evil - Revelations 2 geben die Entwickler nun einige weitere Infos bekannt. Beispielsweise sollen Claire Redfield und Moira Burton, die Tochter von Barry Burton, die Hauptrollen übernehmen.

Wie die englischsprachige Internetseite Push Start berichtet, kann die gesamte Kampagne ebenfalls im Koop-Modus bewältigt werden. Außerdem sind die Ereignisse von Resident Evil - Revelations 2 chronologisch zwischen Resident Evil 5 und Resident Evil 6 angesiedelt.

Die beiden Charaktere sollen sich zudem unterschiedlich spielen. So ist Claire eher auf den Kampf fokussiert, während Moira für das Heilen von Verletzung oder die Taschenlampe zuständig ist. Mit dem sogenannten "Afflicted"-Gegnertyp stehen Spieler zudem vor einer neuen Herausforderung. Dieser ist nämlich gleichzeitig sehr agil und teilt viel Schaden aus.

Eine verlassene Gefängnisinsel wird diesmal im Übrigen als Schauplatz verwendet. Auch orientiert sich das Spiel abermals an Resident Evil - Revelations und wird dementsprechend keinen so starken Fokus auf Action legen wie die Hauptreihe.

Resident Evil - Revelations 2 erscheint voraussichtlich Anfang 2015 für PC, PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360. Wie sich der erste Teil spielt, erfahrt ihr im Test: "Resident Evil Revelations: Nie sah Horror besser aus!"

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Resident Evil - Revelations 2

Resident Evil Serie



Resident Evil Serie anzeigen

Super Smash Bros. bekommt Konkurrenz

Super Smash Bros. bekommt Konkurrenz

Der 2D-Prügler von Nintendo Super Smash Bros. bekommt es mit Konkurrenz zu tun. Derzeit befinden sich satte drei V (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Resident Evil - Revelations 2

Alle Meinungen