Battlefield 4: Letzte Erweiterung "Final Stand" angekündigt

von Sören Wetterau (10. September 2014)

Entwickler DICE hat in seinem hauseigenen Blog die vorerst letzte Erweiterung für Battlefield 4 angekündigt. Sie hört auf den Namen Final Stand.

Wie üblich bei Battlefield-Erweiterungen gibt es vier neue Karten für den Mehrspieler-Modus. Dieses Mal verschlägt es euch mit "Operation Whiteout", "Hammerhead", "Giants of Karelia" und "Hangar 21" nach Russland. Die neuen Waffen und Fahrzeuge werden übrigens etwas futuristischer. Laut DICE handelt es sich dabei um Prototypen, die im echten Militär noch nicht eingesetzt werden.

So gibt es beispielsweise einen Schwebe-Panzer, der mit entsprechenden Triebwerken ausgestattet und wesentlich schneller als ein Standard-Panzer ist. Zusätzlich existiert eine Art Railgun.

Battlefield 4 - Final Stand soll voraussichtlich im Herbst 2014 veröffentlicht werden. Aktuell dürfen Nutzer des Testservers von Battlefield 4 die Erweiterung schon auf Fehler prüfen.

Der Start von Battlefield 4 war nicht einfach und selbst der EA-Chef bezeichnete ihn als inakzeptabel. Dank einer bereits veröffentlichten Aktualisierung sollen aber die Verbindungsprobleme von Battlefield 4 der Vergangenheit angehören.

Aus den Fehlern hat Electronic Arts gelernt und deshalb den Start von Battlefield - Hardline zuletzt auf 2015 verschoben.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 4

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News