Wer ist eigentlich? #65: Impa

von Dennis ter Horst (14. September 2014)

Impa ist eine Kriegerin vom Volk der Sheikah und kommt in fast jedem Spiel der Serie The Legend of Zelda vor.

Auch, wenn sich ihr Aussehen oft von Spiel zu Spiel verändert, bleibt ihre Funktion stets gleich. Sie ist die Beschützerin und Mentorin von Prinzessin Zelda. Auch hilft sie oft Link, wenn dieser in der Klemme steckt.

Die weißhaarige Charakterin ist bisher übrigens die einzige bekannte Person, die zu den Sheikah gehört. Zwar tauchen manchmal noch andere Person auf, die zu diesem beinahe ausgestorbenen Volk gehören, jedoch ist Impa die einzige Sheikah, die von Nintendo auch als solche bestätigt wird.

In Der Regel ist Impa groß, hat weiße Haare und rote Augen. Auch trägt sie stets das Zeichen der Sheikah mit sich: ein rotes Auge mit Verschnörkelungen. Meistens findet es sich auf ihrer Brustpanzerung.

Und Impa kommt - wie gesagt - in mehreren Zelda-Spielen vor. So zum Beispiel in den ersten beiden Zelda-Ablegern. Bei The Legend of Zelda ist Impa etwas älter und macht sich nach dem Angriff von Bösewicht Ganon dazu auf, einen Helden zu suchen, der das legendäre Triforce finden und Ganon zur Strecke bringen soll.

In Zelda 2 - The Adventure of Link gilt Impa allgemein als Beschützerin der königlichen Familie von Hyrule. Sie offenbart Link sein Schicksal und sagt ihm, was er tun muss, um die schlafende Prinzessin Zelda endlich aufwecken zu können.

Bei The Legend of Zelda - Ocarina of Time hat Impa schon eine größere Rolle. Das erste Mal begegnet ihr ihr, wenn als kleiner Link Prinzessin Zelda in ihrem Garten aufsucht. Sie bringt euch ein Lied bei und schleust euch an den Wachen vorbei, damit ihr unbemerkt das Schloss verlassen könnt.

Auch sagt sie Link, dass er nach Kakariko gehen soll, einem ehemaligen Dorf der Sheikah. Dort wurde sie geboren und dort ist sie auch aufgewachsen. Als Link die drei magischen Amulette eingesammelt hat, sieht er, wie Impa mit Prinzessin Zelda vor Ganondorf flieht.

Außerdem ist es wahrscheinlich, dass Impa mit Zelda trainiert hat, damit sie sich vor Ganondorf verstecken kann. Die Geburtsstunde von Sheik?

Impa gehört übrigens auch zu den sieben Weisen und hat den Boss des Schattentempels, Bongo Bongo, in sein Verlies eingesperrt. Allerdings enthüllt sie erst ihr wahre Identität, nachdem ihr das Ungeheuer besiegt habt und zum Lichttempel kommt, wo sie euch das Schattenmedaillon überreicht.

Am Ende des Spiels hilft sie übrigens dabei, Ganondorf zu verbannen. Beim Abspann bekommt ihr sie dann auch noch einmal zu sehen, wenn sie zusammen mit den anderen Weisen auf dem Todesberg steht.

Bei den beiden Gameboy-Spielen The Legend of Zelda - Oracle of Ages und The Legend of Zelda - Oracle of Seasons ist Impa ebenfalls wieder die Beschützerin von Zelda. Auf Befehl der Prinzessin soll sie die Orakel von Labrynna und Holodrum nach Hyrule bringen.

An sich ist sie dort etwas jünger, sieht aber deutlich kräftiger aus. Link trifft sie übrigens als erstes in Labrynna. Er soll einen riesigen Stein beiseite schieben, wobei sie sich scheut zu sagen, weshalb sie es nicht selbst versucht.

Später stellt sich heraus, dass Impa von Veran besessen war, dem Schattenmagier. Er verlässt Impas Körper und schlüpft stattdessen in die die Haut von Nayru. Noch dazu nutzt er die Kraft des Orakels der Zeiten, um in die Vergangenheit zurückzureisen und die Gegenwart und die Zukunft zu verändern.

Damit Link eine Chance hat, gibt Impa Link das Heldenschwert. In Oracle of Seasons beschützt Impa mit anderen Hyrulianern das Orakel der Jahreszeiten, Din. Doch General Onox sperrt sie in einen Kristall und stürzt die Jahreszeiten von Holodrum ins Chaos. Impa wird bei dem Angriff verletzt, steht Link aber noch mit hinweisgebenden Worten zur Seite.

Bei The Legend of Zelda - Skyword Sword bekommt ihr sozusagen zwei verschiedene Impas zu sehen. Denn ihr trefft sie als alte Frau in der Gegenwart, und als junge Kriegerin in der Vergangenheit. Noch dazu war sie immer auf Hyrule, während ihr in der Himmelsstadt Skyloft aufgewachsen seid.

Impa reist in die Zukunft, um eine Tragödie zu verhindern. Zwar weiß sie, dass Link der auserwählte Held ist, allerdings traut sie ihm nicht und glaubt nicht daran, dass er Zelda beschützen könnte.

Sie offenbart Zelda auch ihr Leben als Hyrulianerin und bringt sie durch das Tor der Zeit zum Tempel der Hylia. Des Weiteren beschützt sie nun Prinzessin Zelda. Die gealterte Impa trefft ihr zuerst im Spiel und sie hilft Link auch bei seinem Vorhaben.

Am Ende des Spiels ist Zelda gerettet und Impa löst sich auf, da ihre Aufgabe erfüllt ist und sie endlich in Frieden ruhen kann. In Skyward Sword hat Impa eine Strähne, die ihr ins Gesicht hängt und die sie auch noch im Alter trägt. Noch dazu wirkt sie wesentlich stärker und kämpferischer als in den vorherigen Zelda-Spielen.

Bei The Legend of Zelda - A Link between Worlds jedoch ist sie wieder etwas älter und hat lilafarbene Haare. Sie wird übrigens später von Yuga in ein Gemälde verwandelt und Link muss sie retten, da sie zu den sieben Weisen gehört.

Im Schildkrötentempel kann Link dann Impa befreien und sie wieder zurückverwandeln. Zusammen mit den anderen Weisen verleiht sie Link das Triforce des Mutes. Damit kann er Yuga und auch Ganon besiegen.

Impas aktueller Auftritt ist in Hyrule Warriors. Dort ist sie als Kämpferin auswählbar und ähnelt vom Aussehen her ihrem Ich aus Skyward Sword. Auf dem Schlachtfeld zeigt sie ihre kämpferische Natur und nutzt beispielsweise ein riesiges Schwert, um ihren Gegnern einzuheizen.

1 von 12

Wer ist eigentlich Impa?

Erster Auftritt:

  • The Legend of Zelda

Besondere Merkmale:

  • gehört zum Volk der Sheikah
  • hat meistens weiße Haare
  • gilt als Beschützerin von Zelda
  • steht Link mit Rat und Tat zur Seite

Das war es mit Impa. Mit welcher Figur soll es nächste Woche weitergehen?

  1. Victor Sullivan (Uncharted)
  2. Salia (The Legend of Zelda - Ocarina of Time)
  3. Sophie (Tales of Graces F)

Weitere Folgen von Wer ist eigentlich? findet ihr hier:

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Zelda 2 - The Adventure of Link

Alle Meinungen