Day Z: Spielproduzent reagiert auf frustrierte Spieler

von Dennis ter Horst (12. September 2014)

Zurzeit sind viele Spieler wegen der aktuellen Spielqualität von Day Z sehr frustriert. Deswegen meldet sich nun der Spielproduzent Brian Hicks zu Wort.

So wendet er sich im Forum von Day Z an die Spieler und macht ihnen klar, dass sich das Spiel nach wie vor in einer Alpha-Phase befindet. Sie würden Day Z noch lange nicht so erleben, wie sie es in der Beta-Phase oder nach der Fertigstellung erleben könnten.

Zudem befindet sich Day Z noch nicht allzu lange in der Entwicklung und demnach wäre es nicht gerade klug, das Spiel nach dem aktuellen Stand zu beurteilen. Dies sei schließlich bei sehr erfolgreichen Produkten auch nicht der Fall. Kein Spiel wirke am Anfang der Entwicklungsphase wie ein komplettes, fertiges und fehlerfreies Spiel.

Deswegen rät Hicks den Spielern auch, sich vielleicht eine Pause zu gönnen und das Spiel erst wieder anzurühren, wenn die Beta-Version draußen oder Day Z bereits fertig ist. Dies ist an sich kein schlechter Hinweis, da schließlich mehrere Spieler über ihre schlechten Erfahrungen mit Day Z sprechen.

Day Z befindet sich für PC und PS4 in Entwicklung. Seit Ende Dezember ist bereits die Alpha-Version von Day Z für PC erhältlich.

In den letzten Monaten gab es viele Aktualisierungen und Überarbeitungen. Zum Beispiel wurde das Grafikgerüst von Day Z verändert und auch die Zombie-KI wurde aufpoliert.

Dieses Video zu DayZ schon gesehen?

Hat dir "Day Z: Spielproduzent reagiert auf frustrierte Spieler von Dennis ter Horst" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

DayZ
Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News