Super Smash Bros.: Beschwerden über Schäden an Nintendo 3DS

von Robin Scharfenberg (15. September 2014)

Nachdem in Japan Super Smash Bros. für den Nintendo 3DS bereits seit dem 12. September im Handel ist, häufen sich jetzt schon Beschwerden. Vielen Käufern ist kürzlich das "Schiebe-Pad", welches zum Steuern der Spielfiguren gut ist, kaputt gegangen. In vielen Fällen löst sich der der Gummischutz ab, oder es bricht sogar die obere Auflage des Steuerelements heraus.

Bei einem Prügelspiel wie Super Smash Bros. ist es üblich, dass ihr die Figuren schnell und ruckartig bewegt, daher kommen wahrscheinlich viele der Schäden. Die empfindlichen "Schiebe-Pads" sind besser mit Vorsicht zu behandeln. Wie Nintendo darauf reagiert, bleibt abzuwarten.

Dieses Video zu Super Smash Bros. schon gesehen?

Für die "Wii U"-Version werden derartige Probleme nicht erwartet. Super Smash Bros. machte auf der Gamescom noch einen hervorragenden Eindruck, wie ihr in dem Artikel 20 Top-Spiele der Gamescom 2014 lesen könnt.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Smash Bros.

Super Smash Bros-Serie


Super Smash Bros-Serie anzeigen

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News