Destiny: Umgebungen für künftige Zusatzinhalte schon aufgedeckt

von Frank Bartsch (10. Oktober 2014)

Dass Destiny mit Zusatzinhalten bestückt wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Wenn ihr einen ersten Blick auf mögliche Gebiete dafür werfen wollt, so ist das bereits schon jetzt möglich.

Denn bereits auf Mars und Venus haben findige Spieler Gebiete gefunden, die auf weitere Zusatzinhalte hinweisen. Das englischsprachige Magazin Eurogamer hat die Orte zusammengefasst:

Venus

Ursprünglich erst mit dem Zusatzinhalt "House of Wolves" geplant kommt ihr von der Citadel auch bereits zu einem entsprechenden Gebiet.

In der Verbindung zur Citadel ist es möglich durch enge Seitenwege und dreifache Sprünge zu einem Fahrstuhl zu gelangen. Schon öffnet sich vor euch ein Gebiet ohne jegliches Leben, aber mit drei toten Geistern.

Mars

Ein weiterer Spieler hat auf dem Mars eine seltsame holografische Wand gefunden. Mithilfe eines "Sparrows" ist es ihm gelungen, durch diese zu fahren. Auf der anderen Seite gibt es dann eine Gegend, die wohl im kommenden Zusatzinhalt "The Dark Below" voraussichtlich Schauplatz eines Strikes sein soll.

Dort gibt es ebenfalls kein Leben und nichts weiter zu sammeln.

1 von 203

Destiny - das neue Bungie-Spiel im Überblick

Während "The Dark Below" im dezember erscheinen soll gibt es "House of Wolves" erst im kommenden Jahr für Destiny.

Destiny kämpft immer mal wieder mit Problemen beim Einwählen auf den Servern.

Über das Spiel scheiden sich ja die Geister. Ihr wollt es genau wissen? Dann schaut mal in den Artikel "Destiny: Dieser Test verrät euch die ganze Wahrheit".

Dieses Video zu Destiny schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Destiny
Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Die Gameband mit Arcade-Klassiker Pong Gaming-Gigant Atari ist aktuell dabei, die erste Smart Watch mit ausgewiesenem Sp (...) mehr

Weitere News