Wer ist eigentlich? #69: Lester Crest

von Frank Bartsch (12. Oktober 2014)

Lester Crest ist eine Figur aus Grand Theft Auto 5. Er steht euch bei der Planung von Überfällen beratend zur Seite. Zudem gehört ihm eine Textilfabrik und er hat so einige zwielichtige Vorlieben.

Lester ist ein Verbrecher, der hinter den Linien agiert. Das liegt vor allem an der Krankheit Muskelschwund, an der er leidet. Die zerstört langsam aber sicher seine Muskeln. In GTA 5 kann er zwar noch laufen, jedoch nur mit einer Gehhilfe. Streckenweise fährt er auch im Rollstuhl.

Durch seine mangelnde Mobilität ist Lester auch übergewichtig. Doch seine mangelnden physischen Kraft macht er mit Intelligenz, Weitblick und planerischem Geschick wett.

Aus der Geschichte in GTA 5 ist heraus zu hören, dass Lester bereits in früheren Tagen mit Michael Townley, der sich in GTA 5 in „de Santa“ umbenennt, Trevor Philips und Bradley Snider krumme Dinger in der Gegend rund um North Yankton gedreht hat.

Ein Raubzug von Michael, Trevor und Bradley geht schief und Lester ist gezwungen abzutauchen. Er nutzt dabei immer wieder neue Decknamen wie L, Lest, Lest Wheels, Lester the Molester, Moe und mehr. Lester zieht nach Los Santos in den Bezirk El Burro Heights.

Seinen Wohnplatz schützt er durch Kameras. Als Abschreckung benutzt er Hundegebell aus Lautsprechern, um sich so eine Sicherheit für seine kriminellen Tätigkeiten zu verschaffen.

Die braucht er auch, denn seine Arbeit als Hacker erfordert natürlich eine gewisse Vorsicht. Das Hacken nutzt er nicht nur aus wirtschaftlichen Interessen, sondern auch wegen seiner besonderen Vorlieben. Lester hackt sich gern bei Webcams junger Frauen ein, um sie zu beobachten.

2013 erwirbt er dann unter nicht näher bekannten Umständen die Textilfabrik Darnell Bros. Er hat sogar einen Angestellten namens Guadaloupe Romero. Doch es wird in dem Unternehmen nie etwas produziert. Lester verschleiert und täuscht die Behörden und Gewerkschaften. Darnell Bros. ist in der Regel der Ort, an dem verschiedene Verbrechen in Los Santos geplant werden.

Denn bald schon nehmen Michael De Santa und Lester wieder Kontakt zueinander auf. Beide planen daraufhin wieder Raubzüge. Als Michael auch noch Franklin Clinton ins Spiel bringt, nutzt Lester den jungen Mann für eigene Zwecke.

Franklin erhält von Lester mehrere Aufträge, um Persönlichkeiten zu beseitigen, sei es um Börsenkurse zu beeinflussen oder einfach nur um Selbstjustiz zu verüben. Was Franklin sonst so ausmacht, zeigt auch seine Vorstellung „Wer ist eigentlich? #17: Franklin Clinton“.

Im weiteren Verlauf des Spiels steht euch Lester öfters zur Verfügung, wenn Überfälle geplant sein wollen. Auch im Finale von GTA 5 spielt er eine entscheidende Rolle, vor allem, wenn ihr euch für den Weg entschließt, dass alle drei Protagonisten noch den Abspann überleben sollen.

Spielt ihr den Onlinemodus von GTA 5, trefft ihr auch auf den Planer. Lester gibt euch verschiedene Missionen, bei denen ihr ordentlich Erfahrungspunkte und virtuelles Geld einheimsen könnt.

Die Inspiration für Lester könnte übrigens aus dem Film „Heat“ stammen. Der Charakter Kelso ist in dem Film ebenfalls behindert und vor allem für die Planung von Überfällen zuständig.

1 von 12

Wer ist eigentlich Lester Crest?

Erster und bislang einziger Auftritt:

Besondere Merkmale:

  • leidet an Schwundkrankheit
  • ist der Planer in GTA 5
  • ist ein Hacker
  • hat eine Vorliebe für Amanda De Santa

So viel zu Lester. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Donkey Kong (Donkey Kong)
  2. Jim Raynor (Starcraft-Reihe)
  3. Erzengel Tyrael (Diablo-Reihe)

    Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Tags: Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News