Driveclub: Laut Entwickler ist nun fast alles unter Kontrolle

von Dennis ter Horst (20. Oktober 2014)

Laut den Entwicklern von Driveclub ist der Online-Modus des Rennspiels nun für so gut wie alle Spieler lauffähig.

Denn schon zum Start des Rennspiels hatten Spieler große Probleme die Server zu erreichen und online zu zocken. Und auch nach einer Aktualisierung waren Verbindugsabbrüche keine Seltenheit.

Doch Sony hat nun weiter an den Online-Funktionen von Driveclub gewerkelt und auf Facebook bestätigt, dass nun die Mehrheit der Spieler online zocken könne.

So zumindest sollte es sein. Denn es könne nach wie vor Verbindungsproblemen geben, erklärt der Hersteller weiterhin. Allerdings arbeitet der Entwickler noch an weiteren Aktualisierungen für Driveclub und bittet euch, es immer wieder zu probieren.

Zudem soll es möglich sein, online für euren Club zu spielen, eure Club-Autos zu nutzen, Mehrspieler-Partien zu starten und auch die Punktelisten aller Spieler einzusehen. Jedoch erinnert Sony noch einmal daran, dass der Hersteller wie besessen an der Behebung der Fehler arbeite. Wäre nur sehr viel angenehmer für euch gewesen, wenn solche Arbeiten bereits im Vorfeld passiert wären.

1 von 36

Driveclub: Bilder zum Online-Rennspiel für die PS4

Driveclub ist für die PS4 erhältlich.

Welche Inhalte das Rennspiel mit sich bringt, lest ihr im Test "Driveclub: Jetzt beginnt Sonys großes, soziales Rennspiel-Experiment".

Dieses Video zu Driveclub schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Driveclub
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News