Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain: Spielerische Freiheit mit Grenzen

von Frank Bartsch (27. Oktober 2014)

In Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain erwartet euch eine offene Welt, die ihr nach Herzenslust erkundet. Nehmt ihr im Spiel Missionen an, so ändert sich das aber schlagartig.

Denn grundsätzlich habt ihr die Freiheit jeden Grashalm zu beschnuppern und jeden Stein in der Welt von Kojimas neuem Abenteuer zu erkunden. Doch wenn ihr in einer Mission steckt, gelten die Regeln dieser Mission.

Ihr könnt dann nicht einfach überall herumlaufen, wie das englischsprachige Magazin Metal Gear Informer berichtet. Denn Missionen finden grundsätzlichen nur auf bestimmten Gebieten statt.

Verlasst ihr das Missionsgebiet, so scheitert auch eure Aufgabe. Das ist grundsätzlich kein unerwartetes Element im Spiel. Viele sogenannte "Open World"-Spiele grenzen während einer Aufgabe die Bewegungsfreiheit ein. Ihr solltet einfach bedenken, dass die Erkundung der Spielwelt von Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain nur ohne aktive Mission möglich sein wird .

1 von 111

Das erwartet euch in Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain erscheint voraussichtlich kommendes Jahr für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One.

Es gibt bereits einige Spielszenen per Video zu Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain.

Was euch bei Kojimas neuem Werk erwartet, zeigt der Artikel "Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain: Revolution der Schleich-Action?".

Dieses Video zu MGS 5 schon gesehen?

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Alle Meinungen