Tales of Zestiria - Bandai Namco ist auf euch angewiesen!

von Sandra Friedrichs (29. Oktober 2014)

Auf der MCM London Comic Con hält spieletipps einen Plausch mit Hideo Baba. Der Produzent der "Tales of"-Spiele stellt das Jubiläumsspiel Tales of Zestiria auf der Messe vor.

Zum 20. Geburtstag der "Tales of"-Serie besinnt sich Tales of Zestiria wieder auf seine Wurzeln zurück. Wie schon der Autor der ausführlichen Vorschau "Tales of Zestiria - frisch angespielt!" beschreibt, setzt das Rollenspiel verstärkt auf klassische "Fantasy" im japanischen Stil. In der offenen Spielwelt bestreitet ihr genretypisch actionlastige Kämpfe mit simplem Knöpfchendrücken. Moderne Kampferweiterungen wie beispielsweise die Waffenschwäche aus Tales of Xillia 2 fallen komplett weg.

1 von 41

Eindrücke von der MCM London Comic Con

Wieso eigentlich? "Die 'Tales of'-Spiele brauchen eine konstante Evolution, keine Revolution. Daher wollen wir zum Jubiläum die besten Traditionen der Videospielserie vereinen und trotzdem neue Elemente hinzufügen. Damit schaffen wir mit Tales of Zestiria ein Erlebnis, dass der gesamten Reihe gerecht wird - auch wenn es nicht alle Elemente der vorherigen 'Tales of'-Ableger ins Spiel geschafft haben", erklärt Hideo Baba.

Das Spiel stellt eine eigenständige Episode mit neuer Handlung dar und so trefft ihr in Tales of Zestiria auf einige Charaktere zum ersten Mal. Besonders stolz ist Hideo Baba auf die offene Spielwelt: "Es ist schwierig zu sagen, wie groß sie ist. Ihr könnt sie mit keinem anderen Spiel vergleichen. Halten wir einfach fest: Sie ist derart facettenreich und groß, dass ihr Stunden in dieser verbringt."

Bemerkenswert sind aber vor allem zwei Sachen: Das Spiel erscheint exklusiv für PS3 und das laut inoffiziellen Quellen nur wenige Monate nach der japanischen Veröffentlichung. "Wir haben uns für eine PS3-Veröffentlichung entschieden, da die Spieler in Japan mehrheitlich eine PS3-Konsole besitzen", so Hideo Baba, "Das heißt, wir konzentrieren uns daher vor allem darauf, was diese Spieler wollen, denn sie stellen unsere Hauptzielgruppe dar. Japan ist schließlich unser größter Markt. Deswegen nahm auch die westliche Lokalisation bisher so viel Zeit in Anspruch. Der westliche Markt wächst zwar, aber wir müssen individuell nach der japanischen Veröffentlichung eines 'Tales of'-Spiels entscheiden, ob wir das Spiel auch im Westen veröffentlichen können. Das ist leider alles eine Frage des Geldes."

Aber die Entwickler haben sich für das Jubiläum für eine zügige Veröffentlichung entschieden. Das Spiel erscheint im Februar 2015 in Japan und soll in dem Jahr auch nach Europa kommen. Gibt es Hoffnung, dass es in Zukunft immer so sein wird? "Ich würde das gerne bestätigen, aber das hängt alles davon ab, wie sich das Spiel verkauft. Heißt, es liegt an euch, den Spielern! Kauft das Spiel und dann sind uns die Hände nicht mehr gebunden", sagt Hideo Babo lachend.

Tales of Zestiria erscheint voraussichtlich im zweiten Quartal 2015 für PS3.

Tags: Fantasy   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Tales of Zestiria

Letzte Inhalte zum Spiel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News