Prey 2: Bethesda bestätigt Einstellung der Entwicklung

von Daniel Kirschey (31. Oktober 2014)

Nun ist es offiziell: Bethesda bestätigt, dass die Entwicklung an Prey 2 eingestellt wurde.

Vor einem Jahr munkelte die Fachpresse noch, ob möglicherweise die Arkane Studios die Entwicklung von Prey 2 von Human Head Studios übernommen haben. Die Arkane Studios hatten zuvor mit Dishonored - Die Maske des Zorns Bethesda einen achtbaren Erfolg beschert. Doch jetzt verkündet Bethesda, dass der Nachfolger des außergewöhnlichen Ego-Shooters Prey nicht mehr kommt, wie Cnet berichtet.

Pete Hines, Ressortleiter bei Bethesda, führt dazu aus: "Es war ein Spiel, an das wir glaubten, doch wir hatten nie das Gefühl, dass es unseren Ansprüchen gerecht wird." Zudem hätte das Spiel nicht den Qualitätsstandards entsprochen, erklärt Pete Hines. Deswegen sei es nicht länger in Entwicklung und wäre eingestellt worden. "Das war keine einfache Entscheidung", fügt er hinzu.

Trotz allem könne etwas aus dem Prey-Universum entstehen, es sei jedoch noch nicht klar was, endet Hines. Es bleibt also abzuwarten, ob sich Bethesda nochmal an das Thema wagen wird.

Mit The Evil Within konnte Bethesda erst letztens Horror-Begeisterte verzücken, wie der Test "The Evil Within: Psychotischer Horror des "Resident Evil"-Erfinders" verrät.

Tags: Science-Fiction   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Prey

Prey-Serie


Prey-Serie anzeigen

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News