Assassin's Creed - Unity: Zum Spielstart umfangreiche Aktualisierung notwendig

von Frank Bartsch (10. November 2014)

In der Spielbranche nicht mehr allzu ungewöhnlich, nun trifft es auch Assassin's Creed - Unity: Das Spiel erhält einen sogenannten "Day One Patch".

Das bedeutet, dass ihr bereits beim ersten Starten des Spiels dazu aufgefordert werdet, eine Aktualisierung herunterzuladen. Wie das englischsprachige Magazin DSO Gaming berichtet, ist das Datenpaket, zumindet für die PS4, gut 900 Megabyte groß.

Fehler in so ziemlich jedem Spielbereich sollen somit bereinigt werden. Das betrifft unter anderem die Stabilität des Spiels an sich, aber auch Animationen, Kameraeinstellungen im Spiel, Verhalten anderer Charaktere im Spiel und auch das Spielen im Mehrspielermodus.

Assassin's Creed - Unity erscheint voraussichtlich am 13. November für PC, PS4 und Xbox One. Im Spiel gibt es wohl einige Zeitanomalien, wie ein Video aufzeigt.

Welche Abenteuer Assassine Arno zu bestehen hat, zeigt die Vorschau "Assassin's Creed Unity: Die Stadt der Liebe ausgekundschaftet".

Tags: Koop-Modus   Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed - Unity

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Schon bald ist Final Fantasy 15 keine reine Einzelspieler-Erfahrung mehr: Square Enix veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News