Destiny: Bungie arbeitet an Verbesserungen

von Frank Bartsch (11. November 2014)

Entwickler Bungie plant einige Änderungen an Destiny vorzunehmen. So soll vor allem das Spielerlebnis insgesamt verbessert werden.

"Innerhalb der kommenden Wochen" sollen die Anpassungen laut dem englischsprachigem Blog von Bungie umgesetzt sein.

Ihr könnt nach Umsetzung der Anpassungen beispielsweise exotische Waffen schneller und einfacher verbessern. Damit ihr eurem Wächter ein noch individuelleres Aussehen verpassen könnt, soll es außerdem neue Möglichkeiten zum Einfärben von Rüstungen geben.

Dieses Video zu Destiny schon gesehen?

Damit die Kommunikation besser funktioniert, gibt es künftig auch spezielle Chat-Kanäle für bereits bestehende Gruppen im Spiel. Und damit ihr bereits im Vorfeld wisst, ob sich eine Investition auch lohnt, erhaltet ihr die Möglichkeit einer Vorschau auf Gegenstände, bevor ihr euren hart erarbeiteten Glitter dafür ausgebt.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Bungie nimmt sich zudem der Kritik an den öffentlichen Events an. Die soll es nämlich künftig häufiger geben. Aber auch im Hintergrund arbeitet Bungie und versucht dadurch vor allem die Stabilität des Spiels zu verbessern.

Übrigens ist bereits ein Nachfolger von Destiny in der Entwicklung.

Rund um das Spiel gibt es viele Spekulationen. Der Artikel "Destiny - Dieser Test verrät euch die ganze Wahrheit" gibt Klarheit.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Koop-Modus   Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Destiny
Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News