Super Smash Bros. - Nintendo kündigt elf weitere Amiibo-Figuren an

von Sören Wetterau (11. November 2014)

Achtzehn Figuren sind nicht genug: Nintendo wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 elf weitere Amiibo-Figuren veröffentlichen, wie die japanische Website des Unternehmens verrät.

In Japan erscheinen die neuen Figuren in zwei Wellen im Januar und Februar. Rosalina, Bowser, Toon Link, Sheik, Ike, Meta Knight, King Dedede und Lucario werden in der ersten Welle vertreten sein. Einen Monat später folgen dann Sonic, Mega Man und Shulk. Alle Figuren werden von Super Smash Bros. vollständig unterstützt. Toon Link und Sheik werden außerdem in Hyrule Warriors nutzbar sein.

Wie genau das mit den Amiibos in Super Smash Bros. funktioniert, verraten wir in der Vorschau "Super Smash Bros. für Wii U: Willkommen zurück, ihr Helden".

1 von 74

Super Smash Bros. - Pikmin, Zelda & Co betreten das Schlachtfeld

Neben der "Wii U"-Version wird auch Super Smash Bros. für den 3DS die Amiibo-Figuren unterstützen. Im Test "Super Smash Bros.: Endlich steigen Nintendos Helden wieder in den Ring" konnte die Handheldvariante definitiv überzeugen.

Übrigens: Wer Super Smash Bros. im Nintendo E-Shop für die Wii U vorbestellt, darf sich auf die neue "Preloading"-Funktion freuen. Damit könnt ihr das Spiel schon vorab herunterladen um am Veröffentlichungstag direkt loslegen zu können.

Solltet ihr beide Spielversionen gekauft haben, erhaltet ihr später in Super Smash Bros. Mewtu als spielbare Figur gratis dazu.

Dieses Video zu Super Smash Bros. schon gesehen?

Tags: Multiplayer   Singleplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Smash Bros.

Super Smash Bros-Serie


Super Smash Bros-Serie anzeigen

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News