World of Warcraft: Nach verkorkstem Start von Warlords of Draenor gibt es kostenfreie Spielzeit

von Frank Bartsch (19. November 2014)

World of Warcrafts Erweiterung "Warlords of Draenor" hatte einen holprigen Start hingelegt. Blizzard spendiert als Entschädigung kostenfreie Spielzeit.

Lange Wartezeiten, bis ihr in das Spiel einsteigen konntet, langwierige Suchen nach Mitspielern und sogar ein Angriff auf die Server von Blizzard sorgten für ein wenig überzeugendes Spielerlebnis, als die Erweiterung erschienen ist.

Für diese Umstände entschuldigt sich jetzt J. Allen Brack, Produzent des Onlinespiels, über das englischsprachige Forum von World of Warcraft.

Abonennten erhalten als Entschädigung fünf Spieltage kostenfrei spendiert, wenn sie vor dem 14. November bereits World of Warcraft abonniert hatten.

Blizzard hat außerdem bereits in eine Erweiterung und Optimierung der eigenen Infrastruktur investiert, um Wartezeiten im Spiel zu minimieren.

Wie es sich anfühlt, wenn Orks in den Krieg ziehen, erfahrt ihr durch den Artikel "World of Warcraft - Warlords of Draenor: Wenn Orcs in den Krieg ziehen".

Dieses Video zu WoW - Draenor schon gesehen?

Hat dir "World of Warcraft: Nach verkorkstem Start von Warlords of Draenor gibt es kostenfreie Spielzeit von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: Fantasy   Online-Zwang   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News