Day Z: Erfinder Dean Hall löscht sein Reddit-Nutzerkonto

von Sören Wetterau (28. November 2014)

Der "Day Z"-Erfinder Dean "Rocket" Hall hat sein Nutzerkonto auf der Diskussionsplattform Reddit gelöscht.

Dies gab der Mitarbeiter von Bohemia Interactive auf Twitter bekannt. Dort heißt es wie folgt: "Habe meinen Reddit-Account gelöscht. Werde nie wieder zurückkommen. Du hast gewonnen Internet. Du hast gewonnen". Grund dafür sind neue Beiträge in der "Day Z"-Kategorie auf Reddit, in der verschiedene Nutzer dem Team Vorwürfe bezüglich der Entwicklung des Spiels machen.

Zuletzt wurde nämlich bekannt, dass Day Z voraussichtlich erst 2016 fertiggestellt wird. Zudem soll die "Early Access"-Version ab dem 1. Dezember vier Euro mehr kosten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Spieler frustriert über den aktuellen Spielzustand von Day Z sind. Erst vor wenigen Wochen wehrte sich Produzent Brian Hicks gegen die Vorwürfe.

Allzu lange wird übrigens Dean Hall nicht mehr an Day Z mitwirken. Schon Anfang des Jahres kündigte er an, dass er als Projektleiter gegen Ende 2014 zurücktreten wird.

Neben der PC-Version arbeitet Bohemia Interactive zurzeit auch an einer Version von Day Z für die PlayStation 4. Einen festen Termin gibt es für die noch nicht.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Horror   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

DayZ
Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News