The Last Guardian: Anzeichen sprechen für PS4-Fassung

von Frank Bartsch (11. Dezember 2014)

Das schon beinahe verschollen geglaubte The Last Guardian meldet sich mal wieder. Diesmal mit einem naheliegenden Verdacht.

Denn der Projektleiter des Spiels, Fumito Ueda, spricht in einem von der englischsprachigen Seite Kotaku übersetzten Interview von einer Entwicklung "unter neuen Bedingungen".

Wenn das nicht stark nach einer künftigen Umsetzung für PS4 klingt?

Eigentlich sollte The Last Guardian ja exklusiv für die PS3 erscheinen. Doch die Entwickler sind wegen stetiger Verzögerungen eher damit beschäftigt, Dementi über eine Einstellung von The Last Guardian zu verbreiten.

In dem Spiel erwarten euch große Gefühle, wie die Vorschau "The Last Guardian: spielen, staunen, weinen" verrät.

1 von 19

Ico & Shadow of the Colossus: Große Emotionen

Team Ico ist für die Entwicklung verantwortlich und bot bereits auf der PS2 in den beiden Spielen Ico und Shadow of the Colossus große Gefühle.

Die beiden Klassiker gibt es übrigens im zeitgemäßen HD-Gewand auch für die PS3 in der Sammlung Ico und Shadow of the Colossus.

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News