Wer ist eigentlich? #81: Adam Jensen

von Frank Bartsch (04. Januar 2015)

Adam Jensen ist als Säugling das Objekt verschiedener Experimente. Aber nur durch die daraus entstandenen genetischen Veränderungen kann Adam eine weitere Veränderung überstehen, die ihn in einen halben Cyborg verwandelt.

Doch erstmal alles von Anfang an: Die virtuelle Figur Adam Jensen wird am 9. März 1993 geboren. Als Waise führt das Unternehmen Versalife verschiedene Experimente an dem Jungen durch. Während andere Kinder in Folge der Versuche sterben, überlebt Adam.

Zwei Wissenschaftler haben wegen der hohen Sterblichkeitsraten Gewissensbisse und legen ein Feuer in der Forschungseinrichtung, damit solche Experimente nicht wieder durchgeführt werden könnten. Michelle Walthers, eine Mitarbeiterin von Versalife, rettet Adam aus den Flammen und gibt ihn zur Adoption frei. Fortan führt Adam Jensen ein normales Leben bei seinen Adoptiveltern. Doch in seinem Inneren brodelt es aufgrund der grausamen Experimente.

Adam macht Karriere in der Verbrechensbekämpfung und landet bald bei einer Spezialeinheit der Polizei von Detroit. Dort wird er öfters mit Verbrechern konfrontiert, die genetisch verändert und auch teilweise zu Cyborgs umgebaut sind. Diese Art der Augmentation ist in der fiktiven Zukunft der Deus Ex-Reihe immer wieder Bestandteil ethischer Diskussionen.

Denn die Augmentation macht die Menschen meist um Einiges stärker, aber verändert nicht nur den Organismus, sondern auch die Persönlichkeit.

Im sogenannten „Mexicantown Massaker“ soll Jensen einen Jungen erschießen, doch er weigert sich. Daraufhin kündigt Jensen seinen Job. In dieser Zeit hat der junge Mann öfter Kontakt zur Neurologin Megan Reed. Die junge Frau leitet die Forschungsabteilung für Neurologie bei Sarif Industries.

Als sie die genetischen Veränderungen bei Adam Jensen bemerkt, überzeugt sie David Sarif, den Chef des Unternehmens, den jungen Mann einzustellen, in der Hoffnung mehr über Jensens genetische Veränderungen zu erfahren. So wird Adam Jensen der Chef des Sicherheitsdienstes bei Sarif Industries.

David Sarif, ein durchaus umsichtiger Mann, beauftragt den Detektiv Brent Radford damit, mehr über die Vergangenheit von Adam Jensen zu erfahren. Radford deckt auf, welche Rolle Jensen als Kleinkind bei Versalife gespielt hat. Sarif beschließt, dieses Wissen für sich zu behalten und Jensen mit dieser Gewissheit nicht zu belasten. Adam Jensen hat von den Ereignissen vor seiner Adoption nämlich keine Kenntnisse.

In der Zeit bei Sarif Industries kann Megan Reed ihre Forschungen dank Adam Jensen vorantreiben. Bald schon stellt Sarif Industries ein neues Verfahren zur Augmentation vor, das um einiges einfacher ablaufen soll, als es vom Konkurrenten Versalife bislang praktiziert wurde.

Versalife ist natürlich wenig begeistert und hetzt ein Spezialkommando, die Tyrants, auf die Wissenschaftler von Sarif Industries. Bei dem Angriff sterben viele Wissenschaftler, so auch Megan Reed. Adam Jensen wird lebensgefährlich verwundet. Die Tyrants kopieren das Material und verschwinden, ohne zu erkennen, dass Jensen und seine DNS der Schlüssel für den Durchbruch sind.

David Sarif aber rettet Jensen das Leben durch Augmentation. Nur durch seine besondere DNS überlebt Jensen den Eingriff, bei dem er so viele kybernetische Bestandteile eingepflanzt bekommt, wie kaum ein Mensch zuvor. Fortan dient er Sarif Industries im Rahmen von Spezialaufträgen. Über die Augmentation ist Jensen übrigens wenig begeistert. Er sieht sich selbst als unnatürliche Monstrosität.

Im Zusammenspiel mit dem Tod seiner großen Liebe, Megan Reed, ist Jensen in den Spielen eher introvertiert und wenig gesprächig. Durch verschiedene Optionen könnt ihr den Protagonisten im Spiel dennoch lenken. So liegt es an euch, ob er ein brutaler Auftragsmörder oder ein Problemlöser mit Prinzipien wird.

Der Name "Adam" ist übrigens nicht zufällig gewählt. In Anlehnung an Adam und Eva symbolisiert Adam Jensen nämlich die Neugeburt der Menschheit, dank seiner veränderten Gene.

1 von 12

Wer ist eigentlich Adam Jensen?

Erster Auftritt:

Besondere Merkmale:

  • hat verändertes Erbgut
  • überlebt einen Anschlag schwer verletzt

Weitere Auftritte in Spielen:

  • Deus Ex – Human Revolution Missing Link (Download-Erweiterung)

So viel zu Adam Jensen. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Big Hat Logan (Dark Souls)
  2. Slippy Toad (Starwing)
  3. Elika (Prince of Persia)

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Deus Ex 3 schon gesehen?

Tags: Wer ist eigentlich   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Deus Ex - Human Revolution

Deus Ex-Serie



Deus Ex-Serie anzeigen

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News