Halo - The Master Chief Collection: Aktualisierung soll schon nächste Woche kommen

von Micky Auer (08. Januar 2015)

Bereits in der dritten Kalenderwoche 2015 soll euch eine große Aktualisierung für Halo - The Master Chief Collection ins Haus stehen. Bereits für heute ist ein kleinerer "Patch" geplant, der im Spiel neue Erfolge zur Verfügung stellt.

Trotz aller Bemühungen wird der Master Chief in seiner Sammlung immer noch von einigen üblen Programmfehlern geplagt. Entwickler 343 Industries schiebt daher nun eine Aktualisierung nach, um diese Fehler zu beheben. Auf der Seite Halo Waypoint gibt das Studio bekannt, dass die Arbeiten am nächsten Patch so gut wie abgeschlossen sind und das Team zurzeit am Feinschliff arbeitet.

Dennoch hält sich 343 Industries momentan noch mit Details zum genauen Inhalt der Aktualisierung zurück. Laut Halo Waypoint ist lediglich die Rede von einer bearbeiteten Benutzoberfläche und "diversen Verbesserungen in einer Vielzahl anderer Bereiche." Sobald jedoch der Zertifizierungsprozess abgeschlossen ist, will der Entwickler Punkt für Punkt erläutern, was im Spiel verbessert wird.

Bereits am Erstverkaufstag am 11. November 2014 durften sich Käufer auf eine 20 Gigabyte große Aktualisierung gefasst machen. Scheinbar hat selbst diese Datenmenge nicht gereicht, um einige der größeren Probleme aus der Welt zu schaffen.

Vor allem aufgrund der Probleme bei der Spielfindung im Mehrspieler-Modus haben sich die Entwickler bereits durch kostenlose Inhalte bei den Spielern entschuldigt. Ein Trend, auf den auch Ubisoft für den holprigen Start von Assassin's Creed - Unity aufspringt.

Tags: Online-Zwang   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo - The Master Chief Collection
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News