Dying Light: Veröffentlichung der Disc-Version verschiebt sich

von Linus Hild (18. Januar 2015)

Die Veröffentlichung der Disc-Variante von Dying Light verschiebt sich um kurze Zeit. Davon betroffen ist sowohl Europa, der Mittlere Osten, Afrika, Asien und Australien.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von Dying Light wird erklärt, dass das Spiel auf dem digitalen Weg am 27. Januar veröffentlicht wird. Da aber die Produktionen der Disc-Versionen einfach länger braucht, wird diese Veröffentlichung etwas nach hinten geschoben.

Sobald die Entwickler eine Bestätigung seitens der Produktion bekommen, werden sie nähere Informationen zum Status der physischen Veröffentlichung bekanntgeben. Wer die Wartezeit bis dahin überbrücken will, kann sich noch einmal das kürzlich veröffentlichte Video zur Handlung von Dying Light ansehen.

Damit erscheint Dying Light zumindest als herunterladbare Version für PC, PS4 und Xbox One.

Was euch während der sportlichen Zombiejagd alles erwartet, erfahrt ihr in der neuesten Vorschau: "Dying Light - Parcours-Rennen in der Zombie-Apokalypse".

Dieses Video zu Dying Light schon gesehen?

Hat dir "Dying Light: Veröffentlichung der Disc-Version verschiebt sich von Linus Hild" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: DLC   Horror   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dying Light
Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Ein Pokémon GO Fan-Fest für alle. Klingt zu schön um wahr zu sein - und lässt sich anscheinend au (...) mehr

Weitere News