Call of Duty - Advanced Warfare: Entwickler droht Trollen mit Bann

von Sören Wetterau (19. Januar 2015)

Wer in Mehrspieler-Partien seinen Mitspielern den Spaß versaut, dem droht der Bann in Call of Duty - Advanced Warfare.

In einem offenen Brief spricht Michael Condrey, seines Zeichens Mitgründer von Entwickler Sledgehammer Games, über die sogenannten Trolle. Als Studio habe man gegenüber diesen Spielern eine niedrige Toleranzschwelle und stellt sie auf dieselbe Stelle wie Mogler und andere Betrüger im Online-Spiel. Man sieht solches Verhalten nicht gerne und sei bestrebt, diese Verhaltensweisen zu eliminieren.

Condrey selbst sei schon in Partien gelandet, die durch Trolle ruiniert wurden. Er wisse also, wie es sich anfühlt, wenn ein Teamkamerad "einhundertmal Granaten in die Ecken des eigenen Vorhofs feuert". "Es ist nicht richtig und es schadet dir und dem Online-Spielerlebnis des eigenen Teams", so Condrey abschließend.

1 von 106

Call of Duty - Advanced Warfare: Call of Duty in der Zukunft

Trolle in Call of Duty - Advanced Warfare gibt es in quasi jedem Spielmodus. Das gilt auch für den vor kurzem eingeführten Scharfschützen-Modus, in dem sich Spieler nur mit Scharfschützengewehren bekämpfen.

Wer komplett auf solche Spieler verzichten möchte, der kann sich mit Freunden in den kooperativen Spielmodus werfen. Dazu passend: Die Exo-Zombies erscheinen noch im Januar via kostenplichtigen Zusatzinhalt.

Was Call of Duty - Advanced Warfare sonst zu bieten hat, verrät der Test "Call of Duty - Advanced Warfare: Konservativ in den Krieg der Zukunft".

Dieses Video zu CoD - AW schon gesehen?

Tags: Multiplayer   Singleplayer   Deathmatch  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Advanced Warfare
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News