Rise of the Tomb Raider: Sibirien heißt das Reiseziel von Lara Croft

von Frank Bartsch (04. Februar 2015)

Erste Informationen zu Inhalten in Rise of the Tomb Raider sickern durch. Im Spiel soll es definitiv frostig werden. Denn Lara ist unter anderem in Sibirien unterwegs, wie das amerikanische Magazin Game Informer berichtet.

In der schnee- und eisbedeckten Region sucht die Archäologin nach den Geheimnissen der Unsterblichkeit. Daneben wartet noch mindestens ein zweites Gebiet auf euch. Damit bietet euch das Spiel - zumindest von der Umgebung her - mehr Abwechslung als noch in vorherigen Tomb Raider, wo das Geschehen auf eine einzelne Insel begrenzt ist.

Euch erwarten offenbar viele Rätsel, große Grabkammern und neue Gegner. Bei den Kontrahenten handelt es sich um eine Geheimorganisation, die bereits bei Laras aktuellem Inselabenteuer im Hintergrund agierte.

Rise of the Tomb Raider erscheint voraussichtlich noch diesen Herbst, zunächst exklusiv für Xbox 360 und Xbox One. Wann genau Lara dann auch PlayStation und PC besucht, hat Herausgeber Square Enix noch nicht verraten.

Die junge Lara überzeugte bereits in ihrer Neuauflage, wie der Test "Tomb Raider: Die gelungene Wiedergeburt von Lara Croft" euch zeigt.

Dieses Video zu Rise of the Tomb Raider schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rise of the Tomb Raider
Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News