Resident Evil HD Remaster: Digitale Neuauflage laut Capcom ein Verkaufserfolg

von Richard Nold (10. Februar 2015)

Hersteller Capcom verkündet, dass sich Resident Evil exzellent verkauft. Gleich zwei Rekorde will das japanische Unternehmen laut eigener Aussage seit dem Erstverkaufstag am 20. Januar aufgestellt haben. Damit scheint die digitale Neuauflage des 1996 erschienenen Horror-Spiels ein Erfolg zu sein.

Produzent Yoshiaki Hirabayashi dazu: "Zu sehen, dass diese Arbeit auch so überwältigend gewürdigt wird, fühlt sich fantastisch an.“

Laut Pressemeldung von Capcom soll Resident Evil HD Remaster der "**am schnellsten verkaufende Digitaltitel in Capcoms Geschichte**" sein. Im PlayStation Network (PSN) scheint sich bislang kein Spiel am Starttag besser verkauft zu haben. Genaue Zahlen nennt Capcom dazu auch auf Nachfrage nicht. Ebenso unbekannt ist, wie gut sich das Spiel im Verhältnis auf PC, PS4 und Xbox One verkauft. Was die Rückkehr des Klassikers im Detail zu bieten hat, lest ihr in unserem ausführlichen Bericht "Resident Evil: Die neue Fassung ausführlich angespielt"

Da Capcom im vergangenen Jahr auch die Nachfolger Resident Evil 2 und 3 vom Index der Bundesprüfstelle (BPjM) befreit hat, dürft ihr wohl demnächst mit weiteren Neuauflagen rechnen.

Darüber hinaus arbeitet Capcom aktuell an dem vierteiligen Episoden-Spiel Resident Evil – Revelations 2, das Ende Februar im regelmäßigen Wochentakt erscheinen soll.

Tags: Remake  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Resident Evil

Resident Evil Serie



Resident Evil Serie anzeigen

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News