World of Warcraft: Blizzard schafft Abhilfe für Farbenfehlsichtige

von Frank Bartsch (17. Februar 2015)

Zwischen Freund und Feind in World of Warcraft zu unterscheiden, ist bei Farbenblindheit schwer. Blizzard schafft nun Abhilfe.

Mit der Aktualisierung 6.1 gibt es nämlich nun Optionen, auch mit der Sehschwäche ein optimales Spielerlebnis zu erfahren.

Wie es über den Blog von Battle.net heißt, gibt es dann einerseits Optionen Farben entsprechend anzupassen, was bei einer Farbenfehlsichtigkeit im Spielverlauf hilfreich ist.

Anderseits arbeitet der Entwickler noch optionale Textpassagen ein, die Gegenstände dann auch textlich beschreiben. Außerdem kann bei Bedarf ein sogenannter Tooltip aktiviert werden.

Bei entsprechender Einstellung fahrt ihr mit dem Mauszeiger über andere Charaktere und erfahrt so, durch einen kurzen Text, ob das Gegenüber freundlich, neutral oder feindlich gesinnt ist.

Die Aktualisierung ist ab sofort verfügbar.

1 von 59

Die fünfte Erweiterung von World of Warcraft: Warlords of Draenor

Erst kürzlich ist in World of Warcraft eine Spendenaktion erfolgreich zu Ende gegangen.

Was euch die aktuelle Erweiterung im Online-Spiel bietet, zeigt der Artikel "World of Warcraft - Warlords of Draenor: Wenn Orcs in den Krieg ziehen".

Dieses Video zu WoW schon gesehen?

Tags: Fantasy   Online-Zwang   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News