Minidayz: Das bringt die Aktualisierung für das kostenlose Zombie-Spiel

von Dennis ter Horst (19. Februar 2015)

Für das kostenlose Zombie-Überlebensspiel Minidayz hat Entwickler Bohemia Interactive die neue Aktualisierung 1.2.0 veröffentlicht.

Diese bringt einige Neuerungen ins Spiel, wie zum Beispiel die Möglichkeit, mehrere Gegenstände miteinander zu kombinieren und dadurch etwas Neues zu erschaffen. Auch könnt ihr nun kriechenden Zombies begegnen, wobei diese nur in Chernarus auftauchen.

Noch dazu sind frische Gegenstände wie beispielsweise Holzstöcke, Pfähle, eine verbesserte Tasche, Rucksack, Seile, Messer und Bögen mit unterschiedlichen Pfeilen hinzugekommen. Übrigens könnt ihr nun vom Hauptmenü aus, direkt auf die Karte von Minidayz zugreifen. Die Holz-Gegenstände erhaltet ihr auch, wenn ihr kleine Bäume mit einer Axt fällt.

Die Aktualisierung bringt aber auch allgemeine Verbesserungen mit sich. So wurde der Radius ausbalanciert, in dem neue Zombies auf der Karte erscheinen. Zusätzlich hat Bohemia Interactive an der Blindheit der Gegner bei Nacht gearbeitet, so dass euch Zombies nicht direkt sehen können.

Minidayz könnt ihr kostenlos auf der Homepage von Bohemia Interactive spielen.

Bei Day Z soll übrigens die Sicherheit im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeiten stehen.

Der einstige Projektleiter von Day Z, Dean "Rocket" Hall, hat mittlerweile sein eigenes Studio gegründet.

Ihr steht auf Überlebensspiele? Dann solltet ihr euch den Blickpunkt 10 x Kampf ums Überleben, bei dem euch der Arsch auf Grundeis geht nicht entgehen lassen.

Tags: Gratis   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen
No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News