Wahr oder falsch? #129: Hat die Crew der "Great Fox" amputierte Beine?

von Dennis ter Horst (21. Februar 2015)

Zu den populärsten Nintendo-Serien gehört die "Star Fox"-Reihe, hierzulande als "Star Wing" bekannt. Angeführt von Weltraum-Fuchs Fox McCloud, der mit seiner Mannschaft aus tierischen Weltraum-Piloten bereits öfters den mächtigen Übeltäter Andross besiegt hat.

Neben Fox kennt ihr vielleicht noch den vogelähnlichen Charakter Falco, den Hasen Peppy und den Frosch Slippy. Der Weltraum ist ihr Zuhause und hinter dem Steuer eines Arwings fühlen sie sich stark und bieten ihren Feind die Stirn.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Dabei sind die Beine der Helden natürlich meist gar nicht zu sehen - außer natürlich bei Gastauftritten in der Kampfspiel-Serie Super Smash Bros. oder im Gamecube-Ableger Star Fox - Adventures. Doch gerade um die Beine der Helden rankt sich eine seltsame Geschichte.

So sollen diese angeblich Prothesen sein, da ihnen diese Gliedmaßen amputiert wurden. Direkt so weit zu gehen erscheint etwas bizarr. Doch stimmt es denn? Ja, dieser Mythos ist wahr.

Tatsächlich haben die Mitglieder der "Star Fox"-Crew amputierte Beine und tragen Prothesen. Aber warum?

Dies hat angeblich wissenschaftliche Gründe. Wer oft im Raumschiff durch die Gegend donnert, ist dabei hohen G-Kräften ausgesetzt. Dabei kann bei echten Lebewesen das Blut verstärkt in die Beine gepumpt werden, was zur Ohnmacht führen kann.

Das sollte einem routinierten Weltraum-Piloten natürlich nicht passieren, weswegen die ganze Manschaft mit Beinprotesen ausgerüstet ist. Dies bemerkt ihr übrigens gerade auf älteren Bildern: Die Hosen stecken hier unnatürlich in den stählernen Stiefeln.

Hier sind die merkwürdig aussehenden, silbernen Stiefel zu erkennen.Hier sind die merkwürdig aussehenden, silbernen Stiefel zu erkennen.

Aktuelle Spiele der Reihe und neue Bilder zeigen die Charaktere übrigens mit vermeintlich normalen Beinen und Schuhen. Entweder hat sich Nintendo entschlossen, die Geschichte doch auf sich beruhen zu lassen oder die "fiktive" Prothesen-Technik bekam mit der Zeit einfach einen modernen Anstrich.

Übrigens wollte Nintendo zur Zeit der Veröffentlichung von Lylat Wars im Jahr 1999, dass diese Information in Europa nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Ob vielleicht noch andere Nintendo-Charaktere amputierte Körperteile haben?

Wahr oder falsch? ist für heute vorbei, doch hier geht es direkt weiter:

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen
PlayStation-Klassiker gratis abstauben

PlayStation-Klassiker gratis abstauben

Schnell sein lohnt sich: Bis morgen könnt ihr euch einen PlayStation-Klassiker gratis für euren PC sichern. D (...) mehr

Weitere News